Ab welchem Alter findet Ihr den Eingriff durch ein Facelift angebracht?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da sie das selber zahlen muß, ist es ihre Sache.

Jeder muß nach seinem Gutdünken glücklich werden.

In einer Gesellschaft, wo einen schon bei einer normalen Krampfaderoperation unterstellt wird, man lässt das machen, weil man schön sein will, würde ich mir darüber kein Urteil erlauben, weil es irgendwann auch mich treffen kann.

So etwas Ehrliches liest man ganz selten hier. Dies ist eine Sternstunde für Gutefrage!

0

Ab mitte 40 ist es angebracht. Da fällt es noch nicht zu sehr auf, die OP wird gut vertragen und mann hat dann Zeit, sich seinem Alter anzupassen. Meine Meinung uns so werde ich's machen!

Es gibt ja verschiedene Facelift-Techniken.

Ein großes SMAS-Facelift, bei dem nicht nur die Haut gestrafft wird, sondern auch die im Alter absinkenden Gesichtsweichteile repositioniert werden , wird normalerweise erst in einem Alter ab Mitte 50 aufwärts gemacht.

In letzter Zeit werden aber auch viele "Mini-Faceliftings" oder "Model-Lifts" angeboten, die auch schon für jüngere Menschen gedacht sind. Dabei wird normalerweise nur die Haut etwas gestrafft, und die Wirkung hält auch nicht so lange an wie bei einem SMAS-Facelifting.

Wenn Deine Freundin mit Ende 30 mit ihren Fältchen nicht klarkommt, würde ich es aber an ihrer Stelle vielleicht erst mal mit Faltenunterspritzungen versuchen, bevor sie gleich einen operativen Eingriff machen läßt.

Wenn sieh mehr zum Thema Facelift aber auch Faltenunterspritzungen wissen möchte, kann sie sich auch gern mal im Forum BeautySisters mit anderen Frauen austauschen, die schon Erfahrungen damit haben.

Liebe Grüße Zahnfee

Mein Kaninchen hat sich die Vorderpfote gebrochen und knabbert nun immer den Verband ab!

Hallo, also wie schon erwähnt hat sich mein 10 Wochen altes Kaninchen beim Sprung vom Häusschen die Vorderpfote gebrochen... Sie wurde operiert, wäre dabei allerdings fast gestorben, somit ist eine weitere Operation in diesem Alter fast komplett ausgeschlossen. Bei der Op sollte eine Schiene, sowie Drähte befestigt werden, da sie fast gestorben wäre, konnte nur die Schiene angebracht werden, die Drähte blieben auf der Strecke... Nun hat sie einen Verband, den sie (obwohl es theoretisch unmöglich ist) abgeknabbert! Die Tierklinik musste ihn somit anders anbringen, allerdings besteht immer noch die Möglichkeit, dass sie es weiterhin tut! Sie meinten, dass somit der Knochen wieder brechen könnte, bzw. das Bein schief zusammenwächst, was eine Amputation bedeuten würde, woran sie höchstwahrscheinlich sterben würde.

Nun ist meine Frage, ob ihr irgendwelche Möglichkeiten für mich gibt, sie vom knabbern abzuhalten. Ich habe solch eine Angst um sie, ich will sie noch nicht so früh verlieren!

Schon einmal im Vorraus vielen Dank für Antworten und vlt. könnt ihr mir/uns ja weiterhelfen!

...zur Frage

Narbe seit 7 Jahren wie bekomme ich sie weg?

Ich habe seit 7 Jahren eine Narbe an meinem Kinn da ich mir auservsehen ein Loch dort rein gebissen habe. Es musste von außen ung innen genäht werden. 1 Jahr später hatte ich dann noch mal eine OP bei der versucht wurde die Narbe "unsichtbarer" zu machen, hat aber nicht geklappt. Langsam fängt mich die Narbe an zu stören (sich jeden Tag nur deswegen zu schminken ist nervig ( -: )

Wisst ihr was man dagegen machen kann zb. Lasern oder so?

PS: Ich weis ich sollte glücklich sein das es nur so was ist und nicht rum jammern. Den meisten Menschen geht es viel schlechter aber ich muss irgendwas dagegen unternehmen...

...zur Frage

wer kennt die "Mang Medical One" Klinik in WiesbadeW

Wer hat Erfahrungen bezüglich Hauterneuerungsverfahren in der Mang Klinik in Wiesbaden? Mir geht es um tiefe Falten im Gesicht. Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?