Ab welchem Alter dürfen Kleinkinder eine Breze essen/lutschen?

3 Antworten

also schaden wird ein kleines stück nicht, aber eben auch nichts nützen, denn so ne brezel würde ich als wertloses lebensmittel einstufen, da lieber ein gutes vollkornbrötchen aus natursauerteig oder dinkel-und sesamstangen den kleinen zum knabbern geben.

Brezen werden kritisch gesehen, weil sie leicht alkalisch sind (-> Laugenbrezen). Zu viel sollte man den Kleinen also nicht davon geben. Aber strikt ablehnen halte ich für nicht notwendig.

Mir wurde empfohlen, frühestens mit den ersten Zähnen anzufangen und zunächst nur kleine Stücke zu geben. Falsch ist jedenfalls, Kindern die Brezen nur zum Ruhigstellen zu geben.

0

Nicht zur Regel machen die Breze. Die Brezenlauge wird auch zum Abbeizen hergenommen, also nicht z.B. nur Breze alleine vor dem Zubettgehen, alles in Maßen. Leuten die nur Brezen essen und Cola trinken kann es auf die Dauer mit der Magenschleimhaus nicht mehr gut gehen. Esse aber selber auch Brezen und auch die Kinder, aber in Maßen

Wäre ein Elternführerschein sinnvoll?

In meinem Freundeskreis wird gerade heftig darüber diskutiert.

Wie sich Eltern und ihr Erziehungsstil in den letzten 70 Jahren geändert hat. Wie sich Kinder in den Bereichen Respekt, Empathie und richtig/falsch entwickelt haben, auf Grund mancher Erziehungsansätze. Man beachte, das in der jetzigen Zeit, zur Zeit der Kuschelpädagogik, ein NEIN schon als Autoritär bezeichnet wird. Was völliger Schwachsinn ist, wenn man sich näher damit auseinandersetzt.

Aus psychologischer Sicht, an alle Eltern: wer sich jetzt sofort angegriffen fühlt, evtl. ausfallend wird, statt sachlich mit dem Thema umzugehen, bestätigt nur seine eigene Angst, evtl. vorhandene Fehler eingestehen zu müssen.

Wäre ein solcher Führerschein heut zu Tage nötig?

In Zeiten, in denen es normal ist, das Kinder ihre Eltern mit Wörtern beschimpfen, für die manch einer damals enterbt wurde. Kinder und Eltern, die sich gegenseitig schlagen, weil sie bereits in der Erziehung versagt haben. In Zeiten der Respektlosigkeit vor anderen und deren Eigentum, des extremen Mobbens, der vermehrten Gewalt, der Konsumgeilheit. In Zeiten, in denen Kinder ihre Eltern erziehen, weil Eltern der Meinung sind Grenzen, Regeln und ein Nein wären Beraubung der freien Persönlichkeit und das direkte Gegenteil: Eltern, die sich selbst, statt ihre Kinder auf Platz 1 stellen. In Zeiten in denen man denkt, ein Kind schütze einen vor Armut, da man staatlich abgesichert wäre. #hirnbatsch

Ich habe Mütter erlebt, die nur dann die Mutterrolle übernahmen, wenn der Partner anwesend war. Wir kennen Eltern, die nur das kochen was ihnen schmeckt, auch wenn die Kinder es nicht essen würden, weil es z.B. zu scharf ist. Kinder, die trotz einer starken Erkältung ohne genügend Schutz vor den herbstlichen Temperaturen raus geschickt werden, weil der Mutter ein mir ist nicht kalt genügt. Dann aber 3 Wochen husten, als würden sie krepieren. Eltern die wegen Überforderung nichts anderes als den Brüllton kennen. Usw.

Die Rede ist von grundlegenden Sachen. Richtig und falsch. Es geht nicht um religiöses oder ob man danach Kinder kriegen darf. Sondern nur um Bedürfnisse, die so logisch erscheinen, das man sich wundert, wie manch einer anders handeln kann. Nennen wir es Grundwissensschulung. Z.B. fiebrige Kinder werden nicht zu Übernachtungen geschickt, Kleinkinder dürfen keine Peperoni essen (Todesgefahr) und wenn draußen -10 Grad sind, dürfen sie nicht im TShirt raus gehen, auch wenn sie es wollen.

...zur Frage

Darf man mit einer losen Zahnspange Bonbons lutschen?

...zur Frage

Was hilft bei Erschöpfung?

Hallo,

Ich bin Mutter eines einjährigen Jungens. Seit ca 5 Wochen hangeln wir uns von einem Infekt zum nächsten. Oder er zahnt.

Mir ist inzwischen regelrecht schlecht vor Müdigkeit.

Am Wochenende holt ihn sein Vater und auch mein Freund hilft mir. Allerdings kann ich teilweise schon vormittags kaum noch die Augen aufhalten.

Ansonsten wohnt jegliche Familie 200 km weit weg. In eine Betreuung darf ich ihn natürlich nur gesund geben.

Erschwerend kommen noch Depressionen dazu. Und für einen Babysitter hab ich nicht das Geld.

Habt ihr Ideen wie ich wieder zu Kräften kommen kann?

Mfg

...zur Frage

Ich versuchte meinen Penis zu Lutschen komme aber nicht ran. Hat wer tipps für mich?

...zur Frage

Wo bekomme ich ein Spielzeugauto zum Auseinanderschrauben für Kleinkinder?

Hallo liebe Mamis und Papis, viell. kann mir ja jemand hier weiterhelfen.

Mein Sohn hatte mal auf dem Spielplatz im Sommer mit einem Trekker gespielt und war sowas von heiß auf dieses Teil, das gibts gar nicht.

Wollte ihm nun so einen zu Weihnachten schenken, doch kann ihn nirgends finden. Habe schon in etlichen Spielzeuggeschäften und -abteilungen geschaut.

Ich beschreibe ihn mal:

Der war so ca. 30 x 30cm groß, bunt, aus Plastik. Da konnte man glaube ich ein so eine Spielfigur reinsetzen. Außerdem waren da verschieden farbige und große 6eckige Schlüssel dabei, mit denen konnte man die Reifen z. B. ab- und wieder dranschrauben und das Dach auch usw.

Er war definitiv für Kleinkinder gemacht!

Er war nicht von Playmobil oder Lego oder so...

Habe leider vermasselt nachzufragen, woher sie den haben.

Wenn eure Kinder so einen besitzen oder ihr viell. wisst, von welchem Hersteller der ist oder woher ich den bekomme, bitte melden.

Danke für alle hilfreichen Antworten!

...zur Frage

Weinen asiatische Babys anders als europäische?

Hallo,

klar weint das eine Baby wie ne Katze, das andere wie nen Frosch.

Gibts aber generelle Unterschiede von Kontinent zu Kontinent?

z.B. das afrikanische Babys eher rythmisch weinen oder Asiatische eher lauter?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?