Ab welchem Alter dürfen die Jungs Kampfsportarten ausüben?

8 Antworten

ab 4 Jahre, es sollte auf alle Fälle durch den Trainer oder Sensei begutachtet werden ob das Kind reif dafür ist.Warum erwähnst du nur Jungen. Meine Tochter (21) hat den Schwarzgurt im Kickboxen und Karate. Boxen würde ich erst später anfangen , mit ca 8 Jahren ist aber auch durch den Trainer zu prüfen.Was sehr wichtig ist, die Kinder müssen Sprtgesund sein, was durch einen Arzt zu prüfen ist

Aber sicher dürfen Kinder Kampfsport machen. Es gibt Kinder die das gradezu brauchen um sich zu spüren und austoben können.In dem Sport können sie sich bewegen und geziehlt regeln einhalten.Stoppen wenn es zu wild ist.Unsportlichkeit wird bestraft mit roter Karte oder einem Pfiff.Kinder packt man nicht in Watte.Kinder brauchen es sogar sich mit Gleichaltrigen zu messen.Die Kinder werden es im Leben besser haben ,als Kinder nur vor dem PC.

Ab 0 Jahren. Da gibt es keine Altersbegrenzung, wieso auch. Die lernen da ja wie man möglichst schmerzlos kämpft. Allerdings sollte man halt schauen, ob in dem örtlichen Verein auch Leute in seinem Alter drinnen sind. Kann nur selbst bestätigen, dass es kein Sinn macht, wenn da nur 3-4 Jahre ältere sind. Also einfach mal beim Verein vorbei schauen und fragen. Hoffe das war hilfreich. :)

In jedem Verein und Sportart gibt es die Minis. da vorbei schauen und mitmachen.

0

also mit 5-6 jahren kann man schon mitglied in einem judoclub werden und trainieren. das weiß ich ganz sicher.

das kommt auf die Kampfsportart und auf den verein an :D

Was möchtest Du wissen?