Ab welchem Alter Brustkrebs?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

hundemaedchen12. Brustkrebs ist keine Altersfrage. Wenn Dich Unsicherheit plagt, dann solltest Du die Voruntersuchung bei Deinem Hausarzt vorziehen. Ruf an und mach einen möglichst baldigen Termin ab. Erkläre bereits bei der Terminvereinbarung Deine Bedenken über die Möglichkeit von Brustkrebs. Wenn dies nämlich zutreffen sollte, dann ist keine Minute zu früh, das Prolbem anzugehen. Was sich da in Deinem Kopf abspielt, ist also kein Spassfaktor. Demnach sehe zu, dass Du so bald wie möglich Gewissheit über Deinen Gesundheitszustand bekommst.

Brustkrebs kann man in jedem Alter bekommen. Die Wahrscheinlichkeit steigt nur im Alter. Sprich mit deiner Mutter darüber und gehe zur Not zum Arzt wenn du dir unsicher bist.

Das Risiko, an Brustkrebs zu erkranken, steigt mit dem Alter. Das schließt ja aber nicht aus, dass man das auch schon in jungen Jahren kriegen kann. Auch ist es abhängig davon, ob in der Familie bereits Brustkrebs war.

In Deinem Fall denke ich mir, dass es sich einfach um das Wachstum und entsprechende Gewebeveränderungen handelt, ABER wenn man sich mit irgendwas im Bereich Gesundheit unsicher ist, sollte man unbedingt zum Arzt gehen!

Ich würde - einfach um auf Nr sicher zu gehen - nicht bis zur J1 warten, sondern damit zum Frauenarzt gehen. Der weiß am Besten, was man wie ertastet.

hundemaedchen12 21.03.2012, 14:50

VVVVIIIEEEELLLLEEENNNN DDDDANNNKK! Das mach ich. Aber wenigstens hast du und die Anderen mir die Angst genommen. Ich beobachte das jetz einfach, und wenn es schlimmmer wird oder es mir doch nicht sicher genug ist, gehe ich auf jeden Fall. Aber wirklich vvviiieeelllleeennn ddddaanannnkk!

0

Brustkrebs - die Häufigkeit

Brustkrebs ist die häufigste Krebserkrankung bei Frauen, gefolgt von Darmkrebs und Lungenkrebs. Insgesamt macht sie fast 30 Prozent aller Krebserkrankungen beim weiblichen Geschlecht aus. Etwa jede zehnte Frau trifft die Diagnose im Lauf ihres Lebens. Das mittlere Erkrankungsalter liegt bei 64 Jahren, Brustkrebs betrifft aber auch Jüngere, manchmal schon vor dem 35. Lebensjahr. Ein Drittel aller Frauen mit Brustkrebs ist jünger als 50 Jahre. Als Ursachen werden Umwelteinflüsse und der Lebensstil diskutiert - die genauen Gründe sind aber noch unbekannt. Auch bei Männern kommt Brustkrebs vor, allerdings nur sehr selten. In Deutschland erkranken schätzungsweise 400 Männer pro Jahr.

(Quelle: netdoktor.de)

hundemaedchen12 21.03.2012, 14:52

Sehr philosophisch, aner danke.

0

Ab dem ersten Lebensjahr kann man auch Brustkrebs bekommen. Das zieht sich durch alle Altersklassen. Jedoch häufiger mit zunehmendem Alter.

Ab jeden Alter kann man Brustkrebs bekommen. Vor kurzem hatte eine 4 Jährige Brustkrebs unter den Brustwarzen. Mach dich nicht verrückt, wenn du unsicher bist, dann gehe zum Frauenarzt

hundemaedchen12 21.03.2012, 14:47

Danke. Aber du denkst nicht, dass ich Krank bin, oder?

0
Malchi 21.03.2012, 14:49
@hundemaedchen12

Ich weiß es nicht. Wenn es sich an beiden SEiten gleich anfühlt wohl nicht,

0

ich denke du mußt dir keine sorgen machen.

wenn die zahl hinter deinem namen dein alter angibt, dann ist dieses ziehen und dieser "leichte" knoten ein zeichen dafür, dass deine brüste (brustdrüsen) sich entwickeln.

auch gut möglich, dass du bald deine 1. regelblutung bekommst.

wenn du dir aber ZU SEHR gedanken machst, dann bitte deine mutter, VORHER mit dir zum arzt zu gehen.

dass man als JUGENDLICHE brustkrebs bekommt ist eher unwahrscheinlich.

in deinem alter ist brustkrebs noch kein thema, du hast noch nicht mal richtige brüste...

Was möchtest Du wissen?