Ab welchem Alter bekommt man Hartz IV?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ist ganz eigentlich ganz simpel: Die ARGE darf sich nicht weigern, vorzuleisten.
Ein Anspruch auf ALG2 besteht ab 15 Jahren (paar andere Voraussetzungen, die aber hier nicht interessieren).
Diesem Anspruch steht ggf. ein anrechenbares Einkommen (z.B. Unterhalt durch Eltern) gegenüber. Dieses Einkommen muss aber tatsächlich fließen. In dem Moment, wo der U25 kein tatsächliches Einkommen hat, muss die ARGE vorleisten und kann dann einen Rechtswahrungsanspruch ggü. den Eltern gelten machen.
Gegen Ablehnungsbescheid sofort Widerspruch einlegen und sollte sich die ARGE dennoch weigern, sofort das Sozialgericht einschalten. (könnte man auch parallel zum Widerspruch versuchen, da man mittellos ist und Geld zum Leben braucht).

Meistens scheitert der Antrag an der mangelnden Mitwirkung. Leider drückt man dem Antragsteller Formulare in die Hand, mit denen er die Einkünfte der Eltern nachweisen soll. Dann gibt es Krach zu Hause, und der Antragsteller kommt nicht wieder. Diese Praxis ist zwar illegal, bleibt aber nicht aus, wenn man gescheiterte Briefträger zur ARGE versetzt.

Die Briefträger sind nicht mal die Schlimmsten. Am meisten nerven ehemalige Sozialamtsmitarbeiter, die sich im Kopf nicht von ihrem Uralt-Recht verabschieden können und immer noch so agieren und bescheiden, als säßen sie im Sozialamt. ;)

0

Verdienen seine Eltern genug Geld? Wenn ja, dann ist das schon möglich. Wenn die Eltern z.B. weit über dem Satz leben- oder wenn sie ihre Einkünfte nicht offenlegen-- dann kann sowas passieren.

Muss man mindestens 12 Monate Alg 1 beziehen wenn man arbeitslos geworden ist um HARTZ IV zu bekommen?

Muss man mindestens 12 Monate Alg 1 beziehen wenn man arbeitslos geworden ist um HARTZ IV zu bekommen? Ist für eine Schulpräsentatiom

...zur Frage

Hartz IV Schmarotzer melden?

Habe einen Kumpel, der einfach nicht arbeiten will und kassiert Hartz IV. Er bewirbt sich 2 mal die Woche wie gefordert. Aber er hat einen guten Trick : er geht einfach nie ans Telefon usw und bekommt auch so keine Stelle. Nun ist er in einer Vollzeit Maßnahme, in der er Bewerbungen schrieben muss. Seine Masche ist gleich : er ist einfach nie zu erreichen und das funktioniert so einwandfrei.

Er macht dort auf arbeitswillig, aber in Wirklichkeit will er nicht arbeiten.

Kann man so jemand anonym melden?

Mich regt das auf. Auch wenns ein Kumpel ist.

...zur Frage

Hartz IV beantragen obwohl alg 1 noch nicht ausgeschöpft ist?

Hallo ich habe mein alg 1 Anspruch noch nicht ausgeschöpft und wollte mich beim Arbeitsamt abmelden um Hartz IV zu beantragen ist das möglich?

...zur Frage

Ist Hartz IV eine Versicherungsleistung oder ein Geschenk vom Staat?

Hallo,

ich lese hier immer wieder, dass Hartz IV ein Almosen wäre, bzw. geschenktes Geld.

Ist es nicht so, dass man in die Arbeitslosenversicherung Geld einzahlt, weil man dadurch gegen Arbeitslosigkeit versichert ist?

Unterscheidet sich diese Arbeitslosenversicherung in irgendeiner Weise von einer anderen Versicherung die man abschliesst um sich gegen das Eintreten irgendeines Haftungsfalles abzusichern?

Jetzt wollte ich mal anfragen, ob es vieleicht wirklich so ist, dass sich der Schutz der Arbeitslosenversicherung in ALG I erschöpft und ALG II (aka Hartz IV) wirklich ein Geschenk ist?

Ich zahle jeden Monat fast 50€ in die Arbeitslosenversicherung ein. Bin ich wirklich ein Almosenempfänger, wenn ich die Leistung aus diesem Versicherungsverhältnis dann im Zweifelsfall länger als 18 Monate in Anspruch nehmen muß?

...zur Frage

Das ganze Jahr ALG 1 - Steuerklärung Pflicht bzw. sinnvoll?

Mein Bruder hat das ganze Jahr über ALG 1 bezogen. Er hat aber auch viele Kosten (Krankheit etc.) zu tragen gehabt!

Muss er überhaupt eine Steuererkärung machen, bzw. bekommt er vom Staat etwas zurück für seine Kosten??

LG Yasi

...zur Frage

Kann es passieren, dass man in Deutschland auf der Straße leben muss?

Hallo ihr!

Und zwar habe ich heute einen Obdachlosen vor dem Supermarkt nach Geld betteln sehen. Ich dachte bisher, in Deutschland muss keiner auf der Straße leben, denn durch den Staat kann man immer Hilfe erwarten. Die Frage ist: Was muss passieren das man vom Staat kein Geld bekommt und dauerhaft auf der Straße landet? Ist das in Deutschland überhaupt möglich?

Viele Grüße!

PS: Natürlich weiß ich das es in Deutschland Obdachlose gibt, das war nicht der erste heute den ich jemals gesehen habe....

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?