Ab wei viel cm spricht man von einer hohen Stirn?

3 Antworten

Man teilt laut einer da Vinci-Gesichtsmaske das Gesicht in drei Bereiche ein: 1. Vom Haaransatz abwärts bis zum Beginn der Augenbraue 2. Von der Unterseite der Augenbraue bis hin zum Beginn der Nase (unterer Bereich) 3. Vom unteren Teil der Nase bis hin zur Kinnspitze

Ich denke man spricht von einer hohen Stirn, wenn deine Stirn größer ist als die anderen beiden Hälften des Gesichtes.

Hinzufügen muss man noch, dass der Haarausfall eine Stirn signifikant verlängern kann. Das fällt vor allem dann auf, wenn man keinen runden, sondern einen länglichen, nach hinten gestreckten Oberkopf hat.

Dazu gibt es leider noch keine DIN-Norm, aber wir arbeiten dran.

Das ist doch witz. Du weißt schon, dass es ja auch größe und kleine Köpfe gibt.

Was soll da eine cm-Zahl aussagen?

Was möchtest Du wissen?