Ab wann zur Therapie wegen einer Essstörung?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich denke, in deiner Situation gibt es kein "zu früh". Du solltest auf jeden Fall mit deiner Ärztin daüber sprechen. Wenn du länger wartest, dann wirst du dich wahrscheinlich immer weiter hineinsteigern. Das wiederum könnte zur Folge haben, dass du aus dieser Situation nur schwer wieder heraus kommst.

Ich selbst habe zwar keine Bulimie, aber auch Probleme mit dem Essen. Seit einigen Jahren schon. Und mir fällt es mittlerweile sehr sehr schwer mein Essverhalten zu normalisieren (Ich esse einfach viel zu wenig obwohl ich weiß, dass ich viel zu dünn bin und mich so auch echt hässlich finde. Hätte gerne 10-15 Kilo mehr.)

Also, bitte sprich schnell mit einem Arzt darüber. Je länger du wartest, desto schwieriger wird es für dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ES GIBT KEIN ZU FRÜH!!!

Je länger man wartet, bis man sich Hilfe sucht, desto schwieriger wird es, aus der Essstörung herauszukommen. Da du (hoffentlich) noch im Anfangsstatium bist, ist es sehr wahrscheinlich, dass du relativ schnell wieder "gesund" wirst, wenn du in Therapie gehst.

Bitte warte nicht solange, bis du völlig am Ende bist! Such JETZT Hilfe, jeder wird deine Probleme ernst nehmen, auch wenn sie nicht das Schlimmste sind, was sie je gesehen haben. Es geht dir nicht "zu gut", "zu gut" gibt es nicht.

Eine Esstörung kann tödlich enden, lass es nicht soweit kommen, tu etwas SO FRÜH WIE MÖGLICH! 

Ich wünsche dir alles, alles Gute, und dass du da schnell wieder rauskommst. Sich Hilfe zu suchen ist nie eine Schande, auch wenn deine Probleme nur ganz klein sind.

Wenn es dir unangenehm ist, dann ruf bei einer Telefonhotline für Essstörungen. Aber hab keine Angst, dass du nicht "krank genug" bist.

Du bist es wert, dass es dir gut geht, und das du Hilfe bekommst. Egal wie schlimm oder gut es um dich steht. Das muss dir nicht unangenehm sein, und du brauchst es nicht zu verheimlichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?