ab wann zählt ungeborenes beim amt als person?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Natürlich bekommst du erst eine zusätzliche Leistung, wenn das Kind geboren ist!!!!

= 14- bis 17-jährige Angehörige Kinder der Bedarfsgemeinschaft § 20 Abs. 2 Satz 2 Nr. 1 SGB II = 287 Euro

=18- bis 24-jährige Angehörige der Bedarfsgemeinschaft (= volljährige Kinder) § 20 Abs. 2 Satz 2 Nr. 2 SGB II = 80% = 299 EUR

=Kinder ab 6 bis einschl. 13 Jahre = 70% = 251 Euro

= Kinder bis einschl. 5 Jahre = 60% = 219 Euro

http://www.gegen-hartz.de/hartzivregelleistung.php

Für Hamburg gilt:

Schwangere zählen ab der 13. Schwangerschaftswoche als 2 Personen

http://www.hamburg.de/fa-sgbii-kap03-22/126382/fa-sgbii-22-kdu-hoechstwerte.html

Ist das von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich?? Was ist denn, wenn ich fragen darf, in NRW ?

0
@Merzherian

Das ist nicht nur von Bundesland zu Bundesland, sondern von Kommune zu Kommune unterschiedlich.
Da die konkrete Ausgestaltung der LfU-Regelungen letztlich den einzelnen Kommunen obliegt, herrscht hier der gleiche Wildwuchs und die gleiche Willkür wie im Bildungspaket. Hamburg gehört immerhin zu den "Kommunen", die rechtlich am saubersten arbeiten.

0

Was möchtest Du wissen?