Ab wann zählt man die Zeit in der Notaufnahme

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Es zählt der Tag der tatsächlichen Aufnahme.

Akut Gefährdete können gegen ihren Willen bis zu 14 Tagen in einer Psychiatrie "festgehalten" werden.

Wenn diese Frist abgelaufen ist, wird entschieden, ob eine stationäre Therapie oder eine ambulante Therapie in Frage kommt.

Sollte das Ergebnis eine stationäre Therapie sein und der Patient lehnt dies ab, es liegt aber eine Selbst- oder Anderengefährdung vor, dann kann der Patient durch einen Richterbeschluss zwangseingewiesen werden.

Also kurz gesagt : Wenn es Deiner Freundin soweit wieder gut ist, und sie stabil ist, wird Sie wohl in 3 Tagen entlassen.

Slade1992 15.12.2012, 08:12

Gott sei dank :) also gibt es doch noch ein frohes Weihnachten :)

0

hi!

in einer psychiatrischen Notaufnahme darf deine Freundin gegen ihren eigenen Willen 24 behalten werden - es zählt der Zeitpunkt der Aufnahme. Danach muss ein richterlicher beschluss vorliegen, um sie gegen ihren Willen weiter behandeln zu können (eigen bzw. Fremdgefährdung). In einer psych. NA funktioniert das alles etwas anders als in einer normalen NA. Hier geht man davon aus, dass eine akute Gefährdung binnen 14 überwunden werden kann -daher also die Frist. Nach den 14 Tagen entscheidet man über die angemessene Therapie: stationäre Aufnahme oder ambulant.

Es zählt tatsächlich der Zeitpunkt der Aufnahme deiner Freundin, d.h. der Zeitpunkt, an dem der Arzt sie stationär aufgenommen hat. Gute Besserung an deine Freundin!

Slade1992 15.12.2012, 08:05

Ja also ich die haben gesagt das sie nach den 14 Tagen wieder gehen kann. Also die Therapie die sie ihr vorschlagen ( stationär ), kann sie eh nicht direkt antreten muss erst ein Platz da sein und es ist Freiwillig d.h. Sie entscheidet ob sie Therapiert werden möchte oder nicht. So wurde mir das mal jetzt gesagt.

0
Slade1992 15.12.2012, 08:07
@Slade1992

Also kann ich ja davon ausgehen, das sie wirklich nach 14 Tagen wieder gehen darf.

0
FrannyFranny 15.12.2012, 08:19
@Slade1992

Grundsätzlich ja. Sollte aber immernoch eine Eigen-oder Fremdgefährdung vorliegen, kann sie auch sofort stationär aufgenommen werden. So wie's klingt, ist das aber bei deiner Freundin nicht der Fall und sie kommt in 3 Tagen wieder.

0
Slade1992 15.12.2012, 08:23
@FrannyFranny

Ja oder sie verstellt sich zeimlich gut. Naja hoffe ich mal das das stimmt und sie wirklich in 3 Tagen wieder da ist :)

0

Er hat denn das verbreitet, dass man in der Psychiatrie 14 Tage festgehalten werden darf. OHNE richterlichen Beschluss darf da keine festgehalten werden!!! MIT richterlichem Beschluss erst mal 6 Wochen, was man dann Zwangsbehandlung nennt. Kann aber bei Besserung vorher aufgehobenen werden, bei nicht Besserung auch unendliche Male verlängert werden. Ich war mit richterlichem Beschluss ein halbes Jahr in der Psychiatrie... ich kenne mich daher aus. Wenn du jetzt aus Österreich oder der Schweiz schreibst, kann ich dir nur mit "keine Ahnung" antworten. LG desty

ja an dem Tag wo man dort ankommt zählt. Also kommt sie wohl in 3 Tagen wieder

Die zählen ab dem Zeitpunkt des Öffnens der Türen beim Eintritt in die Notaufnahme und enden mit dem Schließen der Türen nach Verlassen derselben. Die Zeit zwischen den beiden Türbewegungen zählen zum Aufenthalt.

Aber man bleibt nur solange in der Notaufnahme, bis die Erstversorgung abgeschlossen ist, dann kommt man entweder auf eine Normalstation oder Intensivtation, oder wird wieder entlassen. Was haben die 14 Tage mit deiner Freundin in der Notaufnahme gemacht, haben die der dort eine Niere transplantiert, oder was. Das Ganze scheint mir sehr suspekt, wie gesagt, die Notaufnahme heisst so, weil sie für Notfälle ist, aber man ist keine 14 Tage ein Notfall. Frag also mal die Kunden dort, was los ist.

Slade1992 15.12.2012, 08:03

Sie ist in der Psychatrie.

0
cunnilinchen 15.12.2012, 08:38
@Slade1992

Ja, das hab ich gelesen, aber doch keine 2 Wochen in der Notaufnahme, das stimmt doch was nicht.

0

Wenn du das Aufnahme Formular unterschreibst wenn du selber hingehst und wenn es ein Notfall ist dann ab der ersten Handlung der Schwester...

Slade1992 15.12.2012, 08:02

sie ist von ihren Eltern hingebracht worden, als Notfall.

0

Was möchtest Du wissen?