Ab wann zählen Hänseleien als Mobbing?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Von welcher Situation, von welchem Personenkreis sprichst DU?

Fest steht, dass es das Wort "Mobbing" in Deustchland vor 50 Jahren noch gar nicht gab - damals gab es nur die Wörter Hänselei und Schikane.

Der NACHWEIS des gezielten Mobbing ist nur sehr schwer zu erbringen, und deshalb sind Verhaftungen für Mobbing oder angebliches Mobbing wohl nur möglcih, wenn andere Tatbestände hinzukommen.

Das Wort "Mobbing" hat übrigens im Englischen eigentlich eine ganz andere Bedeutung als im Deutschen: Es heißt: in Massen ("mob" heißt "Pöbel") einen Star körperlich bedrängen, ihm auf die Pelle rücken.

Es hat sich aber mittlerweile in England herumgesprochen, dass man das Wort auf dem Kontinent anders verwendet.

Trotzdem:

Die in England üblichen Wörter für das deutsche "Mobbing" sind harassment und bullying.

Mobbst Du als Schüler einen Mitschüler, wird die SCHULE dafür sorgen, dass das aufhört.

MagixMoment 06.05.2013, 19:01

Also aus der Sicht des mobbers... Naja ich hänsele ein Mädchen aus meiner klasse öfter mal, aber nicht so schlimm und manchmal beleidige ich sie auch (weis auchnicht warum ich das mache aber wenn seismisch blamiert dann kann ich nicht anderst als auch bisschen auf ihr 'rumzureiten') und sie meint ich würde sie dissen bzw. Mobben obwohl andere schlimmere Sachen zu ihr sagen... Sie möchte jetzt vllt zu ner Lehrerin gehen und ihr das erzählen und ich weis jetzt nicht wie ich darauf reagieren soll, möchte auch nicht, dass die Lehrerin mit meinen Eltern spricht...... Naja aber eigentlich kann man mir nichts nachweisen und ich bin auch noch nicht strafmündig... Bei ihr entschuldigen tue ich mich nicht, kann sowas i.wie nicht und das will ich i.wie auch nicht...... Könnt ihr mir sagenwas auf mich zu kommen könnte?!

0
Moldaris 06.05.2013, 19:46
@MagixMoment

Da du nicht einsichtig bist, kannst du Ärger bekommen. Wenn das Mädel nicht zur Polizei geht, sondern mit einer Lehrerin spricht, wird diese sich an deine Eltern wenden, und im schlimmsten Fall kriegst du eine Klassenkonferenz und wirst ne Weile vom Unterricht ausgeschlossen. Abgesehen davon, wieso mobbst oder beleidigst du sie denn? Ich verstehe das nicht. Lass sie doch reden wenn sie was sagt. Und nur weil andere sie mobben oder beleidigen musst du das doch nicht tun. Es heißt doch immer so schön : Der klügere gibt nach :-)

0
Bswss 06.05.2013, 19:47
@MagixMoment

MIndestens schriftlicher Verweis seitens der Schule, evtl. zusätzlich vorübergehender Ausschluss vom Unterricht, Eintrag in Schulakte (EINSICHT in Dein Fehlverhalten hast Du offensichtlich keine).

Bei wiederholtem Fehlverhalten dieser Art auch Rausschmiss von der Schule.

0
MagixMoment 06.05.2013, 20:44
@Moldaris

Omg...... Aber ich mobbe sie ja eigentlich nicht, ok ich lasse öfters mal ein paar Sprüche ab und die sind auch nicht immer fair, das sehe ich ja ein (aber ich ich bin jemand der es nicht gerne zugibt wenn jemand andererseits hat oder der sich dann entschuldigt...), andere lassen echt heftigere Sprüche ab und wenn ich was sage meint sie gleich ich würde sie Mobben, nur weil sie mich nicht Leiden kann (und ich sie auch nicht)..... Naja und warum ich sie beleidige, weis ich nicht so genau, aber wenn sie sich mal wieder richtig blamiert, dann kann ich einfach nicht anderst als blöde Kommentare zu geben und so......

0

Gerade hier in Deutschland nimmt die Polizei das Thema Mobbing immer ernster. Es kommt immer drauf an wie der "Gemobbte" dieses wahrnimmt und ob er zur Polizei geht. Wenn er sich jemandem anvertraut und es tatsächlich zu einer Anzeige kommt, kannst du bestraft werden.

Mobber sind an sich ziemlich arme Wesen, sie kaschieren nur ihre eigenen Probleme und wollen von sich ablenken.

MagixMoment 06.05.2013, 18:50

Kann man angezeigt werden auch wenn man noch nicht strafmündig ist, sprich 14????

0
Moldaris 06.05.2013, 18:52
@MagixMoment

Mit 14 bist du strafmündig. Wenn du unter 14 bist müssen in den meisten Fällen die Eltern gerade stehen.

0
Moldaris 06.05.2013, 19:42
@MagixMoment

Meistens sind es Geldstrafen, und die regeln sich je nachdem wie die "Schäden" an dem Opfer aussehen.

0

Mobbing an sich ist nicht strafbar,nur eindeutige Beleidigungen, Nötigung oder Rufmord

MagixMoment 06.05.2013, 19:03

Was bedeutet in diesem fall Nötigung und Rufmord??

0
Dovahkiin11 06.05.2013, 20:28
@MagixMoment

Nötigung = jemanden mit verbalen oder körperlichen Mitteln zeigen eine Handlung zu vollbringen oder zu unterlassen, Rufmord = wenn zum Beispiel ein Freund eine Firma aufmacht und du herumerzählst dass die Firma doof sei

0

Ist egal bei jeder form von Mobbing mit Lehrer oder Eltern sprechen und je nachdem wie ernst die Situation ist( Depressionen), zur Polizei

MagixMoment 06.05.2013, 18:53

Ich meine nicht aus Sicht des gemobbten sonder aus der des mobbers, also was er zu befürchten hat auch wenn er noch nicht strafmündig ist und ab wann Hänseleien als Mobbing bezeichnet werden???!!!!!!

0

Was möchtest Du wissen?