Ab wann wirkt man unseriös?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Haare färben macht heutzutage so ziemlich jeder 2. und so lang es nicht total knallig ist dürfte das keinen stören. Wegen den Piercings würde ich mir keine Gedanken machen, sind ja nur Ohrringe und keine Piercings im Gesicht. Gerade in sozialen Berufen sind Piercings heutzutage auch kein Problem mehr und falls dein zukünftiger Arbeitgeber so etwas nicht so gern sieht kannst du sie ja während der Arbeit rausgeben :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde immer sagen, dass es auf das große Ganze ankommt. Wenn die einzelnen Schmuckstücke nicht zu auffällig sind und nicht jedes einzelne eine andere Farbe hat (also alles abgestimmt ist) würde ich sagen ist es in Ordnung. Große Wirkung hat ja auch die Kleidung und das alles dabei gepflegt aussieht :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zu deinen Haaren möchte ich nichts sagen, das müsste man selbst sehen.

Zu deinem Schmuck: Ich habe selbst zwei Tunnel an einem Ohr (14+6 mm) und ein Tragus und am anderen Ohr zwei normale Ohrringe. Seit Jahren...

Habe auch zwei (so gut wie immer sichtbare) Tattoos an meinen Unterarm, also an jedem eins und ich bin Rechtsanwaltsfachangestellte und arbeite jetzt beim Amtsgericht...

Hier ein paar Links zu meinem Ohr zb:

https://www.instagram.com/p/4qyeDXCai7/

https://www.instagram.com/p/BAarOOfCai7/

Das hatte ich auch mal mit Sternen, aber nicht lange. das mit Herzen gefällt mir besser:
https://www.instagram.com/p/po9OOiiakg/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nie, wenn du gepflegt erscheinst. ausser für bestimmte konservative leute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?