Ab wann wirkt die Pille (Levomin30) nach Antibiotikum (Name leider nicht bekannt) wieder?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Julez17

Wenn  das  Antibiotikum  den  Schutz  wirklich beeinträchtigt  (erfährst  du  in  der  Apotheke  oder aus  dem  Beipackzettel  des  Antibiotikums,  steht 
unter   Wechselwirkungen)  dann  bist du  nicht  mehr geschützt.  Der  Schutz tritt  erst  wieder ein  wenn  du nach  dem  Absetzen  des  Antibiotikums   die  Pille mindestens  7  Tage  fehlerfrei  genommen  hast. 

Gruß HobbyTfz 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Julez17 04.01.2016, 15:40

Hallo,
Ich habe in der nacht vom 16.12 auf den 17.12. ein Antibiotikum (Name leider nicht bekannt) gegen Blasenentzündung genommen. Zu diesem Zeitpunkt war ich bei der 5. Pille meiner Packung. Meine Ärztin hat gesagt ich muss die komplette restliche Packung doppelt verhüten. (Pille + Kondom) am Samstag (2.12.) habe ich dann die letzte Pille genommen. In der Nacht (Samstag auf Sonntag) hatte ich aber dann mit meinem Freund Sex (nur mit Pille verhütet), das war mehr als 2 Wochen nach der Antibiotkumeinnahme. Einen Tag nach dem geschlechtsverkehr hatte ich im Unterleib ein leichtes Ziehen und beim Wasserlassen Schmerzen ( eigentlich nur Anzeichen für eine Blasenentzüngung) aber die Schmerzen im Unterleib haben mich misstrauisch gemacht. Nun bin ich in meiner Pause und warte auf meine Tage. Kann es jetzt Sein dass ich schwanger bin? Ich hab hier schon sehr sehr oft gelesen dass der komplette Schutz der Pille nach 7 in folge eingenommenen Pillen wieder da ist. Ist das so richtig? Also eigentlich sollte der Schutz dann schon wieder seit dem 24.12. vorhanden sein, wenn ich mich nicht täusche. Weil dann sollte ich mir eigentlich keine Sorgen machen müssen, oder?
Ich bitte um eine schnelle Antwort, mache mir große Sorgen.
Liebsten Dank

0
HobbyTfz 04.01.2016, 20:07
@Julez17

Du hast durch das Antibiotikum (wenn es eine Wechselwirkung gibt) in der ersten Woche den Schutz verloren. Das ist problematisch denn durch Sex in der vorangegangenen Pause könntest du schwanger geworden sein. In diesem Fall kann dir aber nur ein Schwangerschaftstest Sicherheit geben. Bei  einem  Bluttest ist  frühestens   9  Tage  nach der  Empfängnis  ein  sicheres Ergebnis   möglich. Mit  einem  Teststreifen bekommt   man  nach  14-19 Tagen  ein  Ergebnis.

Wenn du nach dem Absetzen des Antibiotikums die Pille 7 Tage fehlerfrei genommen hast dann warst du ab diesem Zeitpunkt geschützt. ABER: In der Pause bist du nur geschützt wenn du die Pille vorher 14 Tage fehlerfrei genommen hast. Wenn das auf dich zutrifft dann kannst du von dem Sex von Samstag auf Sonntag nicht schwanger sein.

Wenn   man  die Pille  nimmt  hat man  keine  Periode sondern  eine,  durch den  Hormonentzug, künstlich  hervorgerufene  Abbruchblutung  und  die sagt über  eine   Schwangerschaft  oder  Nichtschwangerschaft überhaupt  nichts  aus.

In deinem Fall könnte ich mir vorstellen dass das Antibiotikum Schuld daran trägt dass deine Blutung ausgefallen ist

0

Wenn das Antibiotikum überhaupt Wechselwirkungen mit der Pille hat, dann nach 7 korrekt genommen Pillen (an einem Stück) nach Absetzen des Antibiotikums

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ab dem nächsten Zyklus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
HobbyTfz 04.01.2016, 14:59

Nach dem Absetzen des Antibiotikums genügen 7 Pillen damit der Schutz wieder vorhanden ist.

0

Was möchtest Du wissen?