Ab wann wird man auf der Realschule in NRW nicht versetzt und wie bekommt man bescheid

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Man wird versetzt wenn man

  • eine fünf hat die man mit einem Hauptfach wo man mindestens drei steht ausgleichen kann,
  • zwei Fünfen hat, eine ausgeglichen hat durch ein Hauptfach mit mindestens ner drei und die Nachprüfung mit mindestens ner 4 schafft.

Man bekommt meist durch den blauen Brief Bescheid. Dort wird man "vorgemahnt" und man bekommt bescheid in welchen Fächern man versetzungsgefährdet ist.

lg ShD

Mit 2 fünfen in Realschule versetzt?

Ich gehe in die 9. Klase in eine Realschule in NRW. Ich habe nun aber 2 fünfen im nebenfach, in Hauptfächern aber mindestens einen durchschnitt von 3. Jedoch habe ich gehört, dass man mit 2 5en in Nebenfächern auf jeden fall sitzen bleibt. Kann ich das mit z.B. 4 mal 3en oder einer 2 und zwei 3en alles ausgleichen kann. Oder muss ich eine Nachprüfung machen?

Danke im vorraus

...zur Frage

Nachprüfung Englisch wie läuft diese in Sachsen ab?

Es ist so, ich muss im Fach Englisch eine Nachprüfung schreiben.(Realschule 10.Klasse.) Allerdings ist die Zeugnissausgabe vor dem Nachschreibe Termin. Ich habe die Prüfung eigentlich bestanden und meinen Realschulabschluss in der Tasche Gesamturchschnitt aller Note von 2,0). Aber für die Versetzung in die 11. Klasse muss ich mich im Fach Englisch um eine Note verbessern und muss dafür an der Nachprüfung teilnehmen. Bekomme ich da nun kein Zeugnis oder etwas in der Art wie ein vorläufiges Zeugniss, welches dann ungeltend nach der Nachprüfung gemacht wird? Und was sind die Inhalte einer Nachprüfung und findet diese wirklich in der letzten Ferienwoche statt und wie ist der Ablauf einer Solchen Nachprüfung? Danke schon mal im Voraus.

...zur Frage

Wiederspeuch gegen nichtbestehen der Probezeit(Schule)?

Hallo, ich war bis vor 1,5 wochen noch in der 9ten klasse... Nun durfte ichcleider wieder in die 8te, weil meine leistungen nicht den Anforderungen ansprachen, allerdings gab es mit einigen Lehrer etwas differenzen, was die bewertung von stehreifaufgaben und mündlich sowie die "referate" angeht... Z.B.: Haben wir(in der 9ten) eine chemie ex geschrieben, und der schnitt lag bei 5.5(15× 5er; 6× 6er;....) In ethik hab ich zwei 6en bekommen, weil mein referats partner krank war... In englisch hatte mich der lehrer eh schon auf dem "kicker" und gab mir (meiner meinung nach) schlechtere mitarbeitsnoten... Nun meine Frage:

Kann man nach einer Versetzung in die 8te noch einspruch einlegen...? Und bitte keine Kommentare wie: "Das es besser sei, das ich in die 8te geh, weil ich nicht lerne...weil das trifft nämlich nicht zu...) Zur info: Realschule in bayern, bis dato noch nie wiederholt, aber ein jahr später eingeschult worden...)

LG

Tim

...zur Frage

Meine Tochter schafft die Klasse 8 aufm Gymnasium nicht. was soll ich tun?

Hallo,

meine Tochter schafft die Klasse 8 nicht da sie in Latein und Mathe jeweils eine 5 hat. Es war ein hartes Jahr (Pubertät, Null Bock Phase, Freundin geht auch runter usw.....) Habe ein Anruf von ihrer Klassenkehrerin bekommen: Sie meint sie soll wiederholen da sie intelligent ist nur das letzte Halbjahr keine Lust hatte. Auch ich habe es gemerkt. In der 5 uind 6 Klasse kam das Angebot eine Klasse zu überspringen weil das Zeugnis so gut war. Sie möchte nicht wiederholen lieber auf eine Realschule (weil ihre Freundin auch dorthin geht) und weil die jetzigen 7ten Klasse alle so albern usw sind Meine Frage: 1. Wenn sie auf die Realschule geht kommt sie dann in die 9te oder muss sie dort auch erneut die 8te machen? 2. Kann sie auch auf einem anderen Gymnasium die 8te Klasse wiederholen? 3. Wenn sie einmal vom Gymnasoium runter ist kann sie doch nicht wieder aufs Gymnasium oder? 4. Wie kann ich mein Kind davon überzeugen aufs Gymnasium zu bleiben?

Bin einfach ratlos, da ich weiß sie kann es nur die Lust hat gefehlt

Gruß Martina Kann

...zur Frage

Kann man in der 10. Klasse durchfallen? (Realschule Ba-Wü)

Hallo liebe Community, meine momentane Situation: Wie gesagt gehe ich auf eine Realschule in Baden-Württemberg. In 4 Wochen sind die Abschlussprüfungen. Meine Noten sind im Moment nicht so gut! Betreffende Fächer sind Mathe: 5 ; NWA (Bio,Chemie,Physik): 5 ; Englisch: 2. Sind alles Hauptfächer! Meine Lehrerin hat gesagt um zu bestehen muss ich von mindestens einer 5 runter kommen und die 2 in Englisch halten um auszugleichen! Mathe sieht nicht so gut aus, in NWA habe ich aber noch die Chance auf eine 4. (Was ja reichen würde oder?) In Englisch die 2 habe ich fast sicher. Die 10te zu wiederholen würde ich übrigens sehr schlimm finden!!!

Nun meine Fragen: 1. Stimmt das, was die Lehrerin mit den Noten gesagt hat? 2. Wie sieht es dann aus wenn ich eine Ausbildung anfange ohne die 10te geschafft zu haben, habe ich dann den nur den Hauptschulabschluss? 3. Muss man dann das ganze Jahr wiederholen oder nur die Prüfungen? 4. Gibt es die Möglichkeit das die FÜK (Fächerübergreifende Kompetenzprüfung bei mir in NWA und Mum) mit in die Endnote einfließt?

Ist echt keine leichte Situation. Bin über jede ausführliche Antwort sehr dankbar. Grüße

...zur Frage

Ein Freund von mir hat diese Noten (siehe Bild) und wird net versetzt. Sie auf die Realschule.

Also seine Noten sind schlecht und er wird net versetzt da er nicht versetzt wird will er auf die real Schule kommen. (Hat sich schon angemeldet) und ich will fragen ob er dann in die 8.te klasse darf oder die 7.te auf der Realschule wiederholen muss er hat französich auf der Realschule gewählt er wohnt in baden Württemberg. bitte schnelle antwort!!❤︝

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?