Ab wann wird ein Privatlehrer von der Krankenkasse bezahlt?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das höre ich zum ersten mal. An sich kann EIN Lehrer gar nicht in der Lage sein, das komplette Wissen zu vermitteln.

Für praktisch jede Behinderung gibt es irgendwelche Möglichkeiten, am "normalen" Schulbetrieb teilzunehmen. Entweder in einer Schule, die einen Aufzug für Behinderte hat oder in einer speziellen Schule für Behinderte.

Selbst bei diversen psychischen Störungen gibt es einen bezahlten Sozialbetreuer (der im Unterricht neben dir sitzt), aber keinen bezahlten Privatlehrer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solange du schulpflichtig bist, zahlt das Schulamt. Das ist keine Leistung der Krankenkasse, weil diese keinen Bildungsausftrag hat- den hat das Kultusministerium und damit deine zuständige Schulbehörde.

Bitte an diese wenden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zahlt das nicht das Bundesland??? => Lehrer deiner Schule wird abgestellt.

bzw. es gibt Krankenhausschulen falls man stationär behandelt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HCS41
08.02.2017, 22:55

Es wird vermutlich genehmigt bei

extrem schwachem Immunsystem (nach Chemo, Organtransplantation, infolge einer Infektion/Krankheit)

vielleicht auch bei extremer sozialer Phobie 

0

Was möchtest Du wissen?