Ab wann wird ein Mensch als hässlich empfunden..so allgemein?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

angeblich empfinden die menschen gesichter als schön, wenn diese sehr symmetrisch sind. ja asymmetrischer ein gesicht, desto weniger schön (ist natürlich nicht immer so, sondern nur meistens)

die meisten schönheitsideale von den menschen kommen von früher, als wir noch eher nach instinkten gehandelt haben und nicht so frei gedacht haben. damals war es eben wichtig dass die menschen andere gesunde (!) menschen sexuell attraktiver finden als nicht so gesunde. damit sich eher die gesunden fortpflanzen. und wenn jemand ein sehr symmetrisches gesicht hat und sonst eben vom körper her sehr durchschnittlich aussieht, sind seine gene vermutlich gesünder.

das menschen große augen und eine hohe stirn als schön sehen (viele tun das) kommt daher dass kinder und babys so aussehen. und es ist wichtig dass babys süß aussehen damit man das gefühl hat man muss es beschützen

das schönheitsbild bei frauen von großen brüsten und einem eher breiten becken kommt auch von früher. nach der logik: so kann es ein baby besser zur welt bringen und besser ernähren. eben wieder mit dem hintergrundgedanken an das fortpflanzen

wegen dem gewicht: früher waren viele kurven bei frauen sogar in! später dann wurden die ideale dann immer dünner, eben wie jetzt. man sagt ja, "perfekt" ist 90-60-90 bei den körpermaßen. aber inzwischen verlangt man von den models sogar noch schmälere hüften, da ist 90 schon zu viel. woher dieser magerwahn kommt, weiß ich auch nicht. ich denke nur dass die mehrheit der bevölkerung immer das als schön empfindet, was nicht dem durchschnitt entspricht. es ist ja auch oft so, dass leute mit locken lieber glatte haare hätten, und umgekehrt (; ich gehe davon aus dass in vielen vielen jahren wieder kurven in sein werden, viel dünner kann es doch auch gar nicht mehr werden!

das schönheitsideal das man heute von frauen hat, ist nicht nur einfach sehr dünn, es ist vorallem auch schmal und unrealistisch. wenn du dir die schaufensterpuppen anschaust: jede person die so dünn wäre wie die,wäre immer noch an manchen stellen breiter. und es würden viel mehr knochen hervorstehen. meistens stimmt ja auch das verhältnis der beinlänge zum rest des körpers gar nicht, siehe barbiepuppen

es ist falsch wenn man annimmt, dass man durch hungern so eine figur bekommt wie es auf fotos oft zu sehen ist. die sind meistens mit photoshoop bearbeitet! man würde viel knochiger aussehen, eher krank und ein bisschen den körper eines kindes

Schön und hässlich gibt es nicht das sind nur dumme und sinnlose wörter die Oberflächliche A*****löcher erschaffen haben zur bewertung etc. dabei ist aussehen nur nebensächlicher kram der weder bei Freundschaft noch in der liebe ihrgend etwas bedeuten sondern vollkommen egal ist.

Und wenn andere solchen mist über deine Freundin sagen dann solltest du mal zu ihr stehen und mal mit diesen A*****löchern reden und sie davon abhalten so einen mist über sie zu erzählen.

Je stärker eine Person von unserem idealen Aussehen abweicht , umso hässlicher wirkt sie auf uns. Ob man jemanden nun aufgrund seines Aussehens bewerten soll bleibt jedem selbst überlassen.

Auch ein ziemlich dicker Mensch kann hübsch und sexy sein ... auch jemand mit schrecklich langer Nase kann eine tolle Ausstrahlung haben und hübsch sein ... also es ist wirklich reine Geschmackssache, außerdem kommen dann ja noch andere Dinge hinzu, der Charakter, die Ausstrahlung, das Lächeln und alles in allem lässt einem dann hübsch erscheinen. Auch wenn man nicht wie ein Fotomodel aussieht, sich aber pflegt, kann man hübsch sein. Außerdem sehen nicht mal Models wirklich toll aus ... vieles ist nicht echt, überschminkt oder die Bilder sind bearbeitet.

Ihr seit wahrscheinlich in einem Alter, wo noch über oberflächliche Dinge gelästert wird ... da wird schon 1 kg zu viel, als hässlich bezeichnet. Ich kann euch nur beruhigen, je älter man wird umso kleiner werden diese Probleme!

nee, ich finde es nicht schlimm, wenn man bisschen mehr hat, aber ich finde hässlich, wenn man sich nicht um sein Äußeres aussehen kümmert. Oder fettige Haare hat ... usw.

Aber wie sagt man so schön, wahre Schönheit kommt von innen (;

LG

jeder hat doch ein anderes Schönheits-Ideal. Es gibt nie einen Maßstab für Schönheit oder so. Manche mögen lieber dünne, manche lieber kräftige Leute. jeder hat seine eigene Meinung was Schönheit ist oder ist.

Individuelle Geschmackssache. ^^

Hendrik767 25.03.2012, 18:31

Das ist keine Individuelle Geschmackssache mehr wenn alle sagen sie sei hässlich^^

0

Ich fand einen Menschen NOCH NIE wegen seines Aussehens hässlich, nur mal nebenbei. Der Charakter kann ihn zu einem hässlichen Wesen machen; was bei vielen leider der Fall ist. LG

Für die von den Massenmedien verdummte und manipulierte heutige Jugend ist doch jeder hässlich der nicht dem enspricht was Boulevard-Presse und Sendungen wie GNTM als Ideal vorgeben. Alleine wenn man schon so einen Rotz wie "Taff" anschaut, wo einem dann diktiert wird was man jetzt als in und was als out zu betrachten hat...

Deine Freundin ist sicherlich nicht hässlich, nur wegen ein paar Kilo zu viel. Sie ist deine beste Freundin, also scheint sie einen guten Charakter zu haben, das ist viel wichtiger als ein paar Kilo zu viel oder zu wenig.

Alles was von der Gesellschaft als Schönheitsideal empfunden wird gilt als "schön", und alles, was davon abweicht, wird von vielen als "hässlich" empfunden. Allerdings wird "schön" und "hässlich" immer interindividuell empfunden.

Fischaugen und ein Neandertaler Gesicht. Hässlich ist, wer eben nicht dem Ideal entspricht. Dabei finde ich auch ziemlich viele durchschnittlich aussehende Menschen hässlich.

Wenn ein Mensch aus der Reihe fällt und anders aussieht entweder richtig Fett oder Ein total hässliches Gesicht..

Was möchtest Du wissen?