Ab wann wird die Provision an den Makler abgeschafft?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Soll kommen, wird möglicherweise auch kommen.

Ist aber reine Makulatur. Denn dann wird die Provision eben auf die Miete draufgerechnet. Unterm Strich wirds immer der Mieter zahlen, auch wenns anderes ausgewiesen wird.

Ich weiß schon die Frage ist eine Zeit lang her und die Sache ist fast im Sack wie wäre es mal damit ich kenne vermieter die sagen warum sollte ich mir das antun and Inserat schalten und Leute rum führen wenn es doch so der mieter zahlt ich denke das in zukunft einige Vermieter ihren hintern hochkriegen und ein paar Fotos ins internet stellen das kann doch nicht so schwer sein hier in Bayern reißen sie dir die Sachen doch sowieso aus der Hand das ist kein großer Aufwand und schlicht Faulheit was diesen Makler Haien in die Tasche spielt. Aber dass die Kosten auf den Mieter abgewälzt werden ist ein Schreckgespenst das vor allem von der Makler Lobby an die Wand gemalt wird. Ich glaube nicht daran sondern eher dass die Makler in Zukunft Leerer aus gehen werden und diese halbe Milliarde die die pro Jahr einsacken sich mindestens halbieren wird und nicht schon wieder der Verbraucher der gelackmeierte ist! Da passiert endlich mal was Gutes und schon wird es wieder von allen Seiten madig geredet. Doofe Prop a g a n d a... Krass dass man so ein Wort hier nicht schreiben darf

Das wurde im WAHLKAMPF angesprochen. In Zeiten der großen Koalition hat das keine Chance. Außerdem würden dann die Kosten eben nur auf die Miete aufgeschlagen.

Es wurde auch bei den Koalitionsgesprächen behandelt. Was davon und wie wirklich im Koalitionsvertrag steht und ob das dann auch wirklich irgendwann einmal zu einer Gesetzesänderung führt, ist völlig unklar, denn das Thema gehört bestimmt nicht zu den wichtigsten im Land, da es für den Staat kein Geld einbringt. Mit Sicherheit sind zu dem Thema auch die Lobbyisten schon zumindest in Lauerstellung.

0

Der Gesetzesentwurf liegt seit einer Woche vor. Einreichungen sind nur noch bis April möglich und das Inkrafttreten des Gesetzes ist bereits zum Spätsommer geplant. Das Umwälzen auf die Miete ist auch nicht einfach möglich, da der Gesetzesentwurf ebenfalls vorsieht, dass die Miete bei Neuvermietung maximal 10% über dem örtlichen Mietspiegel liegen darf. Ist eine Wohnung also bereits teuer, muss der Vermieter zwar keine Senkung vornehmen, kann aber ggf. auch nicht erhöhen sofern der Mietspiegel bereits überschritten ist. Aktuelle Angaben zum qm Preis in der gewünschten Wohnlage findest Du im Netz. Wer es besser weiß, kann sich gerne die Fachpresse der letzten Tage anschauen, wo ausführlich zu besagtem Thema berichtet wurde.

Hier gibt es derzeit nur die Absicht, das irgendwann zu beschließen. Somit ist noch eine ganze Weile nicht damit zu rechnen bzw. auch gar nicht sicher, ob das Bestellerprinzip überhaupt kommt.

Hallo liebe Leute, hab im Fernseher gehört, dass der Vermieter bald die Provision an Makler übernehmen soll. Ab wann ist das so?

Bisher ist das nur Gerede.

Ob das überhaupt durchkommt ist fraglich.

Aber es war ein schönes Wahlkampfthema.

Der Vermieter soll künftig die Provision zahlen wenn er diesen beauftragt hat.

Noch ist dazu nichts beschlossen. Soll in den nächsten 4 Jahren erfolgen.

Es ist aktuell noch NICHT beschlossen.

Das sog. Bestellerprinzip ist zwar im Gespräch, doch das war bereits in den früheren Jahren immer mal wieder ein Wahlkampfthema und ist bis heute nicht durchgesetzt worden.

Wer also abwartet bis das Gesetzt beschlossen ist, kann möglicherweise sehr lange warten!

Soll, müssen, können! Ist und bleibt doch alles Verhandlungssache. Würde als Vermieter nie einen Makler bezahlen. Der Makler will und muss doch verdienen, wie er das macht??? Ist doch sein Problem!

ach,das war doch nur eine falsch verkaufte Etikette vom Staat,damit man die richtige Partei wählt.....vor der Wahl.

Mundpropaganda und nichts als Schall und Rauch.

Also ich glaube da nicht dran und würde keinem Makler einen Pfennig in den Rachen schieben.

Noch gar nicht. Ist im Gespräch.

Was möchtest Du wissen?