Ab wann wird der Sport ungesund?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dein Vorhaben ist sehr ambitioniert, aber durchaus im Bereich des Möglichen. Wenn du läufst, würde ich die Zeit zunächst eher auf 30 Minuten beschränken, denn eine halbe Stunde ist angesichts deiner anderen sportlichen Aktivitäten schon recht viel.

Grundsätzlich ist zu empfehlen, dass du am Tag nach den Fußballspielen eine Regenerationsphase einlegst und deinem Körper Erholung gönnst. Wenn dir die Belastung zu groß wird, wäre auch eine Pause am Tag nach dem intensiveren der beiden Trainingstage angebracht. Ansonsten sollte den Laufeinheiten nichts weiter im Weg stehen.

Fußballtraining und eigene Laufeinheiten sind für den Körper nicht schädlich, im Gegenteil: Man verbessert seine Kondition, man baut Muskeln auf - alles gute Sachen, die einen sportlich (und auch gesundheitlich) weiterbringen. Man darf nur nicht vergessen, sich vor dem Sport ausgiebig aufzuwärmen. Gerade vor anstrengenden Fußballtrainings und -spielen sind ernsthafte Aufwärmübungen sehr wichtig. Viel Spaß und Erfolg! ;-)

Ist ein gutes Pensum aber machbar.Aber 2 Dinge wuerde ich beachten.1.Zum Sportarzt gehen durchchecken lassen,und 2.Vernuenftig auf die Signale des Koerpers achten d.h.bei Herzstechen nicht weiterlaufen und bei Erkaeltung,kein Sport.Ansonsten sagen die Experten dass man 1-2 Tage Regeneration pro Woche machen sollte damit sich das Immunsystem stabilisieren kann!

Ähm... 10 Kilometer in 60-70 Minuten sollte eine Fußballerin eigentlich grundsätzlich schaffen. Daher brauchst du dieses Programm nicht wirklich.

Falls du für einen 10-KM-Lauf trainierst, kannst du etwa 2 lockere Laufeinheiten in die Woche mit einpflechten, solltest aber nicht das komplette 19-Wochen-Programm machen.

Darf ich fragen, wofür das Training sein soll und wie alt du bist?

Ja ehm ich bin 15 und es ist wohl nicht unlogisch, dass ich 10 km laufen nicht auf Anhieb in einer Stunde schaffe, oder? Das ist nicht so leicht, wie es klingt! Ich trainiere einfach nur, um mehr Ausdauer zu haben und um mich einfach gesünder zu fühlen, außerdem brauch ich immer neue Herausforderungen! :D

0
@ImNoSupermaan

Doch, ist unlogisch. :P Du trainierst ja schon beim Fußball zwei mal die Woche recht viel, und beim Spiel läufst du vermutlich auch, wenn du nicht gerade Torhüterin bist :) Wenn du es darauf anlegst, auf Tempo zu laufen, wirst du bei 10 Kilometern unter einer Stunde bleiben, behaupte ich mal. Kannst es ja gerne testen^^

Mit deinen 15 Jahren und als Fußballerin macht ein voluminöses Lauftraining nicht unbedingt Sinn. 15jährige Läuferin werden schwerpunktmäßig mit kürzeren, aber schnelleren Läufen trainiert, viele Intervallläufe. Und eine fußballspezifische Ausdauer trainierst du mit deinem Programm auch nicht. Zusätzlich würdest du mit deinem Lauftraining und Fußball einige Muskeln sehr einseitig trainieren, was zu muskulärem Ungleichgewicht führen kann.

Deshalb wäre 4x Laufen in der Woche zuviel. Und du solltest nicht zuviele Kilometer machen.

2x lockeres Joggen wäre okay. In fußballfreien Wochen kannst du auch 4x Laufen, wovon 2 Einheiten ruhig etwas mit Tempo zu tun haben dürfen. Ein kurzes, wirksames und auch für Fußball hilfreiches Training wären Tabata-Intervalle (10 - 15 min. gut aufwärmen, dann 4 Minuten lang 20 Sekunden Vollgas und 10 Sekunden im Wechsel, anschließend durchschnaufen und locker auslaufen).

Wichtig für Fußball und Laufen und gegen muskuläre Dysbalancen sind Übungen zum Kräftigen der Bauch- und Gesäßmuskeln sowie der hinteren Oberschenkelmuskulatur.

0

Wie viele Stunden Sport pro Woche?

...zur Frage

6x pro Woche Sport zu viel?

Hallo,

ich würde gerne wissen, ob folgendes Training für mich zu viel ist. Vorab: Muskeltraining = 3er Split, deshalb 3x pro Woche.

Mo: 20-30 Minuten joggen

Di: Muskeltraining + 20-30 Minuten joggen

Mi: 20-30 Minuten joggen

Do: Muskeltraining + 20-30 Minuten joggen

Fr: 20-30 Minuten joggen

Sa: Muskeltraining + 20-30 Minuten joggen

Können dadurch irgendwelche Folgen entstehen?

...zur Frage

2 Kilo pro Woche , 4 Wochen lang abnehmen , wieviel Sport ist nötig?

So Leute, ich bin 170 cm groß wiege 70 Kilo und bin weiblich. ich würde gerne um die sechs Kilo abnehmen und das hin bis zum 1. August. Ich habe vor 1200 kcal pro Tag zu mir zu nehmen jedoch habe ich eine Frage zu dem Sport da ich schon relativ viel pro Woche abnehmen möchte, habe ich eine Frage wie viel Sport ich dazu dann pro Woche machen sollte? Ich würde dann pro Training circa 1 Stunde Ausdauer Sport betreiben und dazu noch ein bisschen Bauchmuskeltraining. Hoffe ihr könnt mir helfen.

...zur Frage

Mit Hund-Gassi gehen ist das Sport?

Hey Leute. Ich weiss das ist jetzt eine doofe Frage aber ich hab mich da in einem Internetportal angemeldet (Diätforum). Und da muss man angeben wieviel Sport man macht. Entweder : Kein Sport, Mehrmals pro Woche Sport, einmal die Woche Sport, Hochleistungssport. Ich geh 5x die Woche ca. 1 Stunde + - mit meinem Hund Gassi. Ist das jetzt nur einmal die Woche Sport oder Mehrmals ? Wird Gassi gehen als Sport angesehen ? Dankeschön. Susi

...zur Frage

Kann ich mit Schulsport und einmal pro Woche Schwimmen abnehmen?

ich habe einmal in der woche 90 minuten sport in der schule. der ist nicht wirklich anstrengend. ich will abnehmen und deswegen samstags noch eine stunde schwimmen gehen. bringt das was? vielleicht fange ich auch noch mit tennis an.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?