Ab wann werden Frühkartoffeln gesteckt und welche Sorte am besten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Für mich sind Frühkartoffeln die, die man früh legt. Die besten Erfahrungen habe ich in den letzten Jahren mit der Allerweltssorte Cilena (aus dem Gemüseregal) gemacht. Sie widersteht der Krautfäule. Man kann sie legen, sobald nicht mehr mit Frost gerechnet werden muss. Sie wachsen aber erst, wenn es warm genug ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei uns heißt die Regel - nicht vor dem Mai. Dann gut anhäufeln, damit sie zu dem Eisheiligen (15 Mai) keinFrost bekommen. Außerdem habe ich meine spezille Art, die richtige Sorte zu finden. Meistens habe ich im Frühjahr noch Kartoffeln vom letzten Jahr, die schon auskeimen. Von denen weiß ich, dass sie mir schmecken und pflanze ich dann. Dank der Vorkeimung, geht das prima. Na dann viel Erfolg dabei ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Frühjahr, wenn es keine Fröste mehr gibt. Die Sorte mußt Du allein finden, denn es gibt festkochende und andere Sorten. Kommt drauf an, was Du willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?