Ab wann wächst die brust vom bernersenne hund? oder ist sie zu dünn?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Jeder Hund ist ein eigenes Individuum und entwickelt sich anders...

Du solltest sie nicht Fett fuettern aber auf eine gute Futterqualität achten.

Hier kannst du sehr gute Informationen finden:

http://www.feedmydog.de

Es tut mir leid, aber ich muß Dir sagen, das beides ganz minderwertige Futtersorten mit zu hohem Getreideanteil sind und sonstigen Dingen, von denen Du lieber nichts wissen möchtest. Der Fleischanteil sollte mind. 70% sein.

Lies dazu mal "Katzen würden Mäuse kaufen" von Ulrich Grimm. Leseproben findest Du online.

Wir barfen und es gibt mittlerweile keine Alternative mehr für uns. Hier gibt es dazu super Info: www.barfers.de

Zu Deiner Hündin, das Fell spiegelt die Ernährung / Gesundheit wieder. Schau Dir meinen Kleinen im Avatarbild an, wie er glänzt und top gesund ist.

Zu der Größe, da entwickelt sich jeder Hund eben anders. Mit 1 Jahr kann sich noch viel ändern. Aber bitte fütter artgerecht und gesund! Das ist nicht so aufwändig wie es erst erscheint, nicht so schwer und im Vergleich sogar preiswerter. Ich zahle 2-3 Euro für 1 Kilo Fleisch z.B.. Lies Dich aber erst ein.

Freehase 20.06.2011, 22:01

super danke!ich dachte nur das es wegen dem preis auch gut sein muss,ich füttere ungerne fleisch, kannst du mir eine trockenfuttersorte empfelen?was hälst du von royal canin?oder ist doch das billig futter gut?

0
taigafee 21.06.2011, 05:16
@Freehase

royal canin ist auch schrott. brigitta hat gute aufgezählt. allerdings ist trockenfutter im allgemeinen sehr stark denaturiert.

0
Monasophie17 21.06.2011, 07:29
@taigafee

Warum fütterst Du ungerne Fleisch? Der Hund ist in 1. Linie ein Fleischfresser und wie Fertigfutter zusammengesetzt ist, würde er nie in der Natur finden, geschweige denn ohne Geschmackverstärker anrühren. Ich kann kein Fertigfutter empfehlen. Lies Dich doch zu Barf mal ein.

0

Ernähre sie bitte ordentlich. Weder Pedigree, noch Chappi sind qualitativ gute Futtersorten.Gegen Schuppen im Fell gib ihr mal eine Zeit lang jeden 2. Tag eine Lachsöl-Kapsel.Gute Trofusorten sind Wolfsblut, Orijen, Real Nature, oder Canis Alpha. Gibt auch noch einige, die mir grad nicht einfallen. (übers Inteernet oder im Zoofachhandel)

Monasophie17 21.06.2011, 16:30

Bei Orijen sind keine Angaben wieviel von was im Futter ist. In der Deklarierung ist nichts vom ges. 80 % Fleisch angegeben. Genauso schwammig ist die Angabe bei Vetconcept, es wird mit 70 % Fleischanteil beworben und dann stehen ungenaue Angaben auf der Verpackung und viel weniger als beworben.

Orijen hat Frisches Hühnerfleisch ohne Knochen* =Wieviel?,

Hühnermehl = gehört nicht ins Futter, das sind geschredderte Hühnerabfälle,

frischer grätenfreier Lachs = 1 X die Woche Fisch reicht, zu ölhaltig*,

Truthahnmehl = wie Hühnermehl minderwertig, Heringmehl = minderwertig da Fischmehl, wieviel?

Erbsen = Hülsenfrüchte sollten nicht gefüttert werden, sie blähen stark,

Süsskartoffeln = zu johe Kohlenhydratanteil,

frische ganze Eier* = Eier gehören nicht täglich ins Futter, besser 1 rohes Ei die Woche!, frische Hühnerleber* = gehört auch nicht täglich ins Futter! 10 % einer Mahlzeit in d. Woche reicht, zuviel schadet.

Hühnerfett (konserviert mit Tocopherol) = absolut minderwertig, besser sind kaltgepresste Öle

Vitamin A, Vitamin D3, Vitamin E, Niacin, Thiamin, Riboflavin, Kalzium, Pyridoxin, Folsäure, Biotin, Vitamin B12, Zink, Eisen, Mangan, Kupfer, Selen, Lactobacillus acidophilus, Enterococcus Faecium (Milchsäurebakterien). = wieviel künstl. Vitamine? Zu hoch dosiert sind sie schädlich!!!

Das ist nur mal 1 Beispiel, wie ich Futterzusammensetzungen unter die Lupe nehme.

0
Freehase 22.06.2011, 10:17

vielen dank, sie bekommt das lachöl schon..

0

Was möchtest Du wissen?