Ab wann verjährt ein Widerspruch?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das verjährt (glücklicherweise) nicht. Sonst könnte das Jobcenter die Widersprüche ja einfach Aussitzen. Das Jobcenter muß innerhalb von 6 Monaten nach Eingang des Widerspruchs einen Widerspruchsbescheid erlassen. Ist dies nicht geschehen, solltest Du Dich mal an einen Fachanwalt für Sozialrecht wenden oder selbst Untätigkeitsklage beim Sozialgericht erheben.

eben drum ich hab seit 15 Monaten nix mehr gehört... da werde ich das mal tun.

0
@rotti25w

und wenn dies nicht geschieht was heißt das dann das dass amt auf die rückforderugn verzichtet?

0
@rotti25w

Nein. Das heißt einfach nur, daß darüber nicht entschieden wurde, ob Deinem Widerspruch stattgegeben wird. Du brauchst in jedem Fall einen Bescheid.

0
@skyfly71

ich hab noch gar nix bekommen noch nicht mal das der widerspruch bearbeitet wird :(

0

Der geschickte Widerspruch verjährt nicht.... Nur dein Recht einen Widerspruch einzulegen verjährt

na aber den ihre Forderung wenn die auf den Widerspruch nicht reagieren oder?

0
@rotti25w

Ihre Forderung verjährt nicht, die wird aber erstmal zurückgestellt und je nachdem ob sie deinen Widerspruch akzeptieren oder ablehnen, erlischt sie dann oder wird eben erneut gültig.

0

wahrscheinlich war dein widerspruch nicht fristgerecht (die frist ist nur 14 tage), und deshalb wurde er gar nicht beachtet

Ab wann wird man ungefähr zum Amtsarzt geschickt?

Ab wann schickt das jobcenter dort jemand hin. Nach 7 Wochen?

...zur Frage

Wann verjährt Rechnung nach Widerspruch?

Hallo,

vielleicht kann mir jemand helfen. Im Dezember 2011 bekamm ich eine Rechnung vom Abwasserverband für einen Schmutzwasseranschluss. Gegen diesen legte ich Januar 2012 Widersruch ein. Jetzt nach über 3 Jahren bekam ich einen neuen Bescheid. In diesem steht, dass Sie meinen Widerspruch anerkennen und deshalb jetzt die Summe XXX berechnet haben. Die Bauleistung war schon Mitte 2011. Deshalb jetzt die Frage, ist die Forderung verjährt ?

...zur Frage

verjährungsfrist im widerspruchsverfahren

hallo alle zusammen meine frage: das Jobcenter forderte zu beginn des Jahres 2011 Leistungen zurück. Darauf legte ich Widerspruch ein.

Nun (im Juni 2014) erhielt ich Antwort auf den Widerspruch. Kann das Jobcenter die Leistungen noch immer zurück fordern oder ist das aufgrund einer Verjährungsfrist nicht mehr rechtmäßig?

--> Verjährung 3 Jahre ab Einlegen des Widerspruches (also verjährt im Januar 2014)??? oder

--> Verjährung 3 Jahre nach Ende des Jahres, in dem Widerspruch eingelegt wurde (also verjährt Ende 2014)???
oder

--> keine Verjährung???

kennt jemand entsprechende §§?

...zur Frage

Wann verjährt eine versuchte Vergewaltigung oder Sexuelle Nötigung?

Wann verjährt eine versuchte Vergewaltigung ca 15 Jahre her und jahrelange Sexuelle Nötigung. Was kann ich nach dieser Zeit noch tun. Kann ich jetzt noch vor Gericht etwas erreichen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?