Ab wann verdient man Geld mit Fußball?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das kommt ganz darauf an, wie der Verein finanziell gestellt ist.

Es gibt Vereine, da bekommt man kein Geld in den unteren Ligen und es gibt Vereine da verdienst du in den unteren Ligen schon etwas Geld (das reicht aber nie und nimmer zum leben aus).

So teilweise mit richtig Geld verdienen, geht es los im Amateurberreich bzw. im Bereich der 1.Männermannschaft. und dann wenn diese Verbandsliga mindestens spielt. Dann gibt’s ja noch die Oberliga und Regionalliga und dort verdienen die meisten schon ihr Geld. 

Es kommt immer darauf an was der Verein sich leisten kann und was nicht und vor Allem in welcher Spielklasse man tätig ist.

Normalerweise ab der sechsthöchsten Spielklasse aber das ist nur so eine Entschädigung für das Training. Leben kannst du ab der 3.Liga


das kommt weniger auf die frage an, wo du auf dem platz stehst sondern ob überhaupt...

bei uns in der gegend gibt es einen großen unternehmer, der hobbymässig mit dem fussball angefangen hat, mittlerweile hat er eine profimannschaft und ein respektables Stadeon, das mittlerweile auch ganz gut geld einbringt...

wenns ums spielen geht, da kann man schon in der regionalliga von seinem spielergehalt leben. es kommt halt eben drauf an, wer der sponsor ist etc...

lg, Tessa


Du kannst auch schon in der Landesliga oder Landesklasse Geld verdienen aber dann höchstens 100-200€ oder dir werden tankkosten erstattet oder sowas

Ab der Oberliga und Regionalliga kann man in wirtschaftlich guten Vereinen schon sein Geld machen 1500-3000€

Dritte Liga steigert sich dann nicht mehr viel mehr 4000-5000€ kann aber auch sein das man die ganze Zeit auf der Bank sitzt und 1500€ verdient und ein Stammspieler eine Liga unter dir doppelt so viel bekommt.

Was möchtest Du wissen?