Ab wann verändert sich das Blutbild?

3 Antworten

Vieles in deinen Blutwerten kann sich in der Zeit ändern. Wenn es um Nährstoffe geht glaube ich nicht das diese sich innerhalb von 24 std ändert, verbessert sicher, aber nicht komplett. Blutzucker sowie Wassergehalt ändern sich recht schnell.

Es kommt drauf an.... Vitamine und Minerallstoffe brauchen eine längere Einnahme um im Blutbild eine Veränderung zu zeigen. Fett und zucker hingegen sind nach 24 Stunden schon veränder

Hey,

natürlich. Ab wann genau es sich verändert kann ich dir allerdings nicht beantworten.

Mfg

Müdigkeit und Atemnot mit 14

Hallo ich bin 14 Jahre alt und bin männlich.Ich wurde vor 2 Monaten wegen extrem schnellem Herzschlag im Sport zum Kardiologen geschickt.Alles wurde gecheckt(EKG,24h-ekg,Ultraschall und Blutbild)alles war okay.Seit ungefähr dem Arzt Termin bin ich sehr müde und habe eigentlich immer Kopfschmerzen.Seit 2 Wochen habe ich auch leicht Atemnot bei Anstrengung.Ich esse auch kaum Fleisch.Beziehungsweise fast gar keins.Habe auch gelegentlich Schläfenzucken.Kann das eine Anämie sein?Kann sich das Blutbild verändert haben also der Hämaglobin wert.Was sagt ihr dazu? PS:Bin untergewichtig und auch sehr blass!

...zur Frage

Angst vor Leukämie - Werte im Anhang. Ab wann Bedenken?

Hallo zusammen

Bei mir wurde nach mehreren malen eine Blutgerinnungsstörung festgestellt , von Willebrand Typ 1.

Seit Jahren sind meine Leukozyten immer wieder erhöht ohne ersichtlichen Grund (bisher kerngesund, keine Infekte, Nichtraucher, keinerlei Stress.. )

Wegen Blutmangel habe ich bereits einmal über 3 Wochen Eisenspritzen erhalten da der Wert bei glaube ich ca 6/7 lag.

Nun musste ich das letzte Wochenende stationär aufgenommen werden da es mir nach einem Minirintest sehr schlecht ging. Dabei wurden 11 mal Blut entnommen und teilweise mit schlechteren Werten. Die Untersuchungen sind noch nicht abgeschlossen aber man ist sich noch nicht sicher woher die Gerinnungsstörung komme (diese sei nur das Symptom aber nicht die Ursache).

Niere Leber etc. funktionieren einwandfrei. Bestimmt gibt es schlechtere Werte als meine aber da in unserer Familie bereit Leukämie diagnostiziert wurde mache ich mir sorgen.. eigentlich bin ich, bis auf an schlechten Tage körperliche Schwäche, sehr fit viel draußen und mache regelmäßig Sport.

Ferndiagnosen stellt man natürlich nicht aber könntet ihr eine Idee haben was es sein könnte ? Könnte man auch anhand der werte eine Leukämie völlig ausschließen? ! Vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen ... Danke euch vielmals !!!!

...zur Frage

Mondposition?

Weshalb verändert sich die Höhe des Mondes innerhalb von 24h?

...zur Frage

Ab wann ins Krankenhaus wegen magersucht zum aufpäppeln?

Hallo, Ich bin magersüchtig und auch in Therapie. Ich fühle mich körperlich nicht gut. Meine Blutwerte sind okey bis auf das ich einen erhöhten Cholesterin habe durch die Magersucht weil durch die Diäten die Fettspaltung im Körper gestört ist. Allerdings nehme ich manchmal extrem viel ab wenn ich z.B 6 Tage nichts esse. Ich nehme auch regelmäßig abführmittel und es geht mir einfach nicht gut. Ich habe überlegt in ein Krankenhaus zu gehen für eine Woche aber ich habe Angst das die mich nicht ernst nehmen,weil meine blutwerte wie schon gesagt in Ordnung sind. Ab wann sollte man denn ins Krankenhaus?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?