Ab wann und wie für die FH, nach dem Abschluss auf der FOS, bewerben?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das hat man euch in der Schule doch sicherlich erklärt. Du findest Hinweise zum Anmelde- und Zulassungsverfahren auch auf der homepage der jeweiligen Hochschule. Grundsätzlich bewirbt man sich innerhalb der Anmeldefrist. Sie kann unterschiedlich sein, ist aber zum WS oft vom 1.6.- 15.7. (Bayern zum Teil anders). Das Zeugnis der Hochschulzugangsberechtigung kann man in beglaubigter Kopie bis zu einem festgelegten Termin nachreichen (z.B. Ende Juli). Das Originalzeugnis muss man dann bei der Einschreibung/Immatrikulation vorlegen.Bei zulassungsbeschränkten Studiengängen findet meist (falls mehr Bewerber da sind als Studienplätze) eine Auswahl nach Notendurchschnitt und Wartezeit statt. Bei Studiengängen aus dem Bereich Design, Innenarchitektur, Architektur findet oft eine gestalterische Eignungsprüfung statt. Manchmal wird auch ein Motivationsschreiben verlangt. Solltest Du die Richtung der FOS verlassen (also etwa BWL statt Technik studieren wollen), dann kann es auch erforderlich sein, bis zur Immatrikulation (bis Studienbeginn) ein einschlägiges Praktikum zu absolvieren (meist 6 Wochen). Bewerbungen können auf schriftlichem Wege erfolgen (per Anmeldeformular). Häufiger ist aber eine Kombination schriftlich/elektronisch. Bei manchen FH´s geht es nur noch elektronisch (ist alles auf der homepage erklärt).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?