Ab wann über Sex reden?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo loft24,

ich persönlich würde es ein wenig abschreckend finden, wenn ich einen Mann gerade kennengelernt habe und er sofort über seine sexuellen Vorlieben spricht. Nicht dass du denkst, ich wär verklemmt (überhaupt nicht), aber ich finde Sex hat viel mit Intimität zu tun - vor allem wenn man an einer ernsteren Beziehung interessiert ist. Wenn sie natürlich das Gespräch auf dieses Thema von sich aus lenkt, dann ist es auch in Ordnung - aber sei nicht zu schnell, das kann so wirken als wärst du nur an Sex interessiert.

Wenn es dann zum Sex kommt, könnt ihr auch erst einmal versuchen es gegenseitig rauszufinden - man muss nicht gleich alles immer bereden :)

Aber grundsätzlich würde ich an deiner Stelle das Thema erst angehen, wenn ihr schon einmal was hattet.

LG Sabi

Bloß nicht zu früh. Drüber reden sollte man meiner Meinung nach, bevor man Sex hat (also, nicht direkt davor, sondern bissel davor halt), aber auch nicht zu früh, also nicht grade direkt nach dem ersten Kuss.

Also wenn ich einen Mann kenenlernen würde und er anfangen würde über seine Vorlieben im Bett zu reden, wäre er für mich kein Kandidat mehr für eine Beziehung. Wie Sexfixiert muss man denn sein, wenn man sofort darüber redet, anstatt die Frau erstmal richtig kennenzulernen ? Da würde ich denken, dass ich nur n One-Night-Stand werden soll und er wissen will, was er anstellen muss damit ichs toll finde.

Für mich ist Sex eine intime Sache zwischen 2 Menschen, die man nicht mit jedem X-Beliebigen besprechen sollte.

Somit würde ich sagen, dass du erst mit ihr darüber redest, wenn ihr auch tatsächlich Sex habt und auch weiterhin haben wollt, ob nun in einer festen Beziehung oder als Affäre.

Was möchtest Du wissen?