Ab wann trinkt ein Baby aus der Flasche?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Grundsätzlich "muss" ein Baby niemals die Flasche bekommen. Das hängt natürlich auch davon ab, ob das Baby ein Stillkind ist oder eben nicht. 

Aber auch Stillkinder können wunderbar auf die Flasche verzichten. Wenn es sich um eine gute Stillbeziehung handelt, bekommt das Baby ausschließlich die Brust, ab einem gewissen Alter (hier entscheidet das Baby im Idealfall selbst, wenn es soweit ist) zusätzlich zur Muttermilch auch Beikost.

Wenn es dann abgestillt hat/wird, ist es im "Idealfall" nie mit einer Nuckelflasche in Berührung bekommen, auch nicht für Wasser o.ä., hier kann man direkt mit dem Becher anbieten. 

Folgemilch ist nicht nötig, Flaschenkinder können und sollen während der gesamten Milchzeit Pre oder allerhöchstens 1er-Milchnahrung bekommen.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab nie Milch aus der Flasche getrunken... und das geht vielen so. Manchmal kriegen Kinder aus unterschiedlichen Gründen die Muttermilch oder Ersatzprodukte aus der Flasche, das ist aber nicht die Regel.

Dann gibt es noch Folgemilch: Findet man in Bio-Märkten und Drogerien. Es gbt unterschiedliche und es steht genau drauf, für welches Alter diese gedacht sind. Ich habe welche gesehen ab 6 Monate, aber ich weiß nicht, ob es noch frühere Folgemilch
 gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Manche Babys bekommen nie die Flasche, sondern werden gestillt. Bei uns ist das eher selten, aber Kinder können durchaus 2 Jahre oder länger Muttermilch bekommen ( zusätzlich zur festen Nahrung, mit der sie mit 6-8 Monaten anfangen.) Muttermilch ist auf jedenfall das beste für die Kleinen, und es hilft ihnen, Krankheiten besser wegzustecken. Ich würde mein Kind immer stillen, wenn es geht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da kann man pauschal nichts zu antworten, da gibt es keinen "Richtwert" o.ä.

Es gibt Kinder, die werden gestillt, bis sie Brei essen, trinken also nie aus der Flasche.

Es gibt Kinder, die werden anfangs gestillt und steigen irgendwann auf Flasche um, das kann aber zu jedem Zeitpunkt und aus verschiedensten Gründen sein.

Es gibt Kinder, die werden gar nicht gestillt und trinken nur aus der Flasche, bis sie feste Nahrung essen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kommt auf das kind an. meine mama hat mich mit 3 wochen mit der flasche gestillt. andere stillen ihr kind erst wenns 9 monate alt ist oder später.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Graecula
17.07.2016, 18:48

das nennt man dann nicht stillen, sondern füttern. Stillen heißt das nur, wenn das Kind direkt aus der Brust trinkt.

2

das ist eine philosophische frage aber keine eines "vorgeschriebenen" zeitplans. man kann sein kind sogar ein paar jahre stillen oder garnicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Mutter nicht mehr stillen will. Mein Sohn hat nie Milch aus der Flasche getrunken. Er wurde 8 Monate voll gestill, danach hat er zu den Breimahlzeiten Wasser bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?