Ab wann tragen muslimische Mädchen Kopftücher

8 Antworten

Kopftuchtragen ist keine islamische Pflicht, die sich aus dem Koran begründen ließe. Im Koran wird keine feste Kleiderordnung vorgeschrieben und die entsprechenden Stellen lassen sich (auch wenn sie von den meisten islamischen Gelehrten nur in eine Richtung hin ausgelegt wurden/werden) auf verschiedene Art und Weise interpretieren. Eine Kopftuchpflicht ergibt sich allenfalls durch verschiedene, von Menschen mündlich überlieferte und irgendwann aufgeschriebene angebliche Aussprüche des Propheten Mohammed. D.h. Gott selbst gibt in seiner Schrift (dem Koran) keine feste Regeln vor.

19

Bist du Muslim?

0
19
@mamiej

Assalamalaikum wa rachmatullahi wa barakatuh

Also Quran ohne Sunna?

Fürchte Allah swt und schau dir bitte alle 3Videos zum Thema an, entscheiden kannst du ja selbst! Das ist ja deine Sache.

http://www.youtube.com/watch?v=BvzjNwNYlN4

waSalam

0
13
@Taqwa

Ich folge den Gelehrten meines Vertrauens und nicht irgendwelchen Videos im Internet. Wie du es machst, ist ja auch deine Sache.

0

Je nachdem wie religiös die Familien sind kann das auch in der Kita schon losgehen. Meistens bestimmen das am Anfang die Eltern, wenn die Mädchen aber alt genug sind, entscheiden sie selbst (meistens).

Ab Eintritt der Pubertät bzw. wenn der Körper fraulich wird, wird es zur Pflicht. Pflicht heißt aber nicht Zwang. Sobald es eine Frau unter Zwang trägt und es eigentlich gar nicht möchte, ist es islamisch gesehen umsonst getragen - weil es nicht aus eigener Überzeugung rührt.

Auch wenn es sich einige nicht vorstellen können, gibt es natürlich auch Frauen, die sich bedecken, obwohl ihre Familien nicht so sind. Aber es kann eben nicht nur das existieren, was einige sich vielleicht begrenzt vorstellen können.

Was möchtest Du wissen?