Ab wann sollte man dringend abnehmen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Man sollte niemals "sehr schnell" abnehmen. das ist kontraproduktiv und führt zum Jojo-Effekt.

Leichtes Übergewicht (BMI 25-30) ist mit der höchsten Lebenserwartung verbunden und im Prinzip noch kein Grund zum Abnehmen. Wer zusätzliche Risikofaktoren hat (wie Bluthochdruck oder Diabetes) sollte aber auch in diesem Fall zumindest etwas Gewicht abnehmen.

Bei starkem Übergewicht mit einem BMI von über 30 wird allgemein aus gesundheitlichen Gründen zum Abnehmen geraten.

Aber auch bei den Menschen mit sehr hohem BMI gibt es eine Untergruppe von 20-25%, die keine gesundheitlichen Probleme haben. Sie sind dick, sonst nichts. Rund und gesund. Normaler Blutdruck, normaler Blutzucker, normaler Fettstoffwechsel. Ihr einziges gesundheitliches Risiko ist eine Überlastung der Kniegelenke. Diese sogenannten "Happy Obese", die "fröhlichen Fetties" müssen nicht abnehmen, wenn sie nicht wollen. Meistens sind das übrigens Frauen, die ihr Fett nicht im Bauch tragen, sondern mehr auf Po und Oberschenkeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann solltest du langsam anfangen abzunehmen. Auf keinen Fall schnell abnehmen, das ist nicht nachhaltig und führt zum JoJo Effekt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest dein Gewicht langfristig und nachhaltig reduzieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es mal Gesundheitsgefährdend ist und das bewegen schwer fällt, dann muss man dringend.....Ansonsten würde ich sagen: Abnehmen, sobald man sich unwohl fühlt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz ehrlich: Wenn ich etwas dick aussehe,dann möchte ich abnehmen. Aber wenn ich ganz normal aussehe, aber viel wiege, dann nimm ich nicht ab.

 Ich achte eher auf das Aussehen und nicht auf das Kilo

(Nur zur Info: Ich sehe nicht dick und nicht dünn aus)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?