Ab wann sollte man die Polizei wegen der Nachbarn rufen (dürfen)?

6 Antworten

Eine weitere Möglichkeit wäre, die Hausverwaltung - mittels Lärmprotokolls - von dem "Mangel" in Kenntnis zu setzen.

Du wärest somit lediglich ein Mieter, der auf sein Recht pocht, ohne die Obrigkeit gleich einzusetzen.

Die Hausverwaltung kann eine Abmahnung erteilen - das wirkt manchmal Wunder!

Ein Gespräch würde ich bei solchen Kandidaten auch nicht suchen - ich habe das gleiche Problem über mir ;)

Natürlich kannste da den Sheriff zu raten ziehen. Und wenn du anonym bleiben willst wird das auch berücksichtigt.

Generell geht sowas natürlich während der Nachtruhe. Du kannst aber auch anrufen, wenn es wirklich in einen heftigen Streit ausartet oder du das vermutest.

Das klingt nach einem klassischen Fall von Lärmbelästigung. Entsprechend würde ich an deiner Stelle zu den Ruhezeiten auch die Polizei rufen.

HILFE! Meine Nachbarin schmeißt ständig die Tür lautstark ins Schloss. Was kann ich da machen?

Liebe Community,

es geht ständig. Ich will mich nachmittags hin legen und schrecke hoch, da ich aus den Schlaf gerissen werde, wenn meine Nachbarin unter mir volles Karacho die Tür ins Schloss krachen lässt. Ich war unten und habe mit ihr geschimpft. Sie hat wirklich in der Tat die Tür aufgemacht und dreimal zugeschmissen!!!! Hintereinander!!! Sie hat es abgestritten. Andere Nachbarn stört es auch, aber sie sagen nichts, weil die Nachbarin unter mir hier alle im Haus irgendwie im Griff hat und beeinflusst.

Ich habe zu dieser Nachbarin lautstark gesagt: "Wenn Du noch ein einziges mal die Tür so laut schmeißt, ich schwöre Dir, ich werde die Polizei anrufen und eine Anzeige gegen Dich machen.

Geht das eigentlich? Oder sollte ich nicht doch besser das Ordnungsamt anrufen?

Habt ihr gute Ratschläge für mich?

Ich bin am Ende meiner Kraft und Nerven angelangt. Das zerrt, ständig dieses Gewummse!!!

Danke Euch schon mal im Voraus,

Mondkind

p.s. : ich bin zur Zeit sehr krank. Ich brauche etwas Ruhe. Zumindest um die gesetzlichen Ruhezeiten.

...zur Frage

Nachbarn, feiern und schreien, singen rum..

Soo..

nur mal so:

Die Polizei, haben wir soo oft gerufen, aber die hat nur bewirkt, dass für 10 Minuten die Musik leise war.

Als die Polizei weg war fing es wieder von vorne an.

Meine Nachbarn feiern einfach jeden Tag, brüllen, singen, schreien wie wildgewordene Affen herum..

langsam nervt das auch..

was kann ich dagegen tun?

  1. die Tür machen sie nicht auf.
  2. die Polizei ist da fast jeden Tag, hat die Typen auch festgenommen, jedoch bringt das nichts, da sie es immer wieder machen.
  3. langsam platzt mir der Kragen -.-"

die Musik ist so laut, und ich verstehe alles, jedes einzelne Wort was sie rumbrüllen.

Obwohl sie 1 Straße weiter wohnen -.-"

HILFEEE!

Bitte nur ernstgemeinte und hilfreiche Antworten!

...zur Frage

Anzeige wegen Katzenmord?

Ist es möglich das ich jemanden anzeigen kann wegen Katzenmord ?

Das ist schon der 2 Fall bei mir wo eine Katze verschwindet und nie wieder auftaucht . Meine Nachbarn sind richtige Monster und haben mir schon gesagt wenn wir die Katzen nicht einsperren passiert was . Da es aber 2 Leute gibt denen ich das zutraue und ich keine Beweise habe bin ich unsicher ob ich damit zur Polizei gehen kann ..

...zur Frage

Habe ich richitg gehandelt?

Hey alle zusammen, ich denk jeder von euch hatte schon einmal eine Auseinandersetzung mit seinen Eltern, jedoch hoffentlich nur verbal.

Kurz zu mir, Ich Arbeite mit meinem Vater zusammen in seinem Restaurant, schon seit einem längeren Zeitraum.

Ich hatte vor 2 Wochen eine Auseinandersetzung mit meinem Vater, welcher ein sehr cholerischer Mensch. Es ging um Kleinigkeiten welche dann die Stimmung zwischen uns immer weiter angeheizt haben.

Letztendlich wurde er handgreiflich und hat angefangen mich zu würgen, ich hatte vor 2 Wochen einen Sturz auf den Hinterkopf und somit eine Narbe die mit 7 Stichen genäht werden musste. Also nicht gerade förderlich für die Wundheilung. Jedenfalls ging es dann soweit dass ich keine Luft mehr bekommen hab und kurz für ca 5 Sekunden weggetreten bin, aber gleich wieder zu mir kam. Jedoch hat er immer noch nicht von mir abgelassen. Ich weiß nicht mehr genau wie aber irgendwann konnte ich mich dann lösen. In dem nächsten Moment ging mein Puls komplett hoch und ich habe die Kontrolle verloren. Ich hab Ihm mehrere Schläge in sein Gesicht gegeben, gleich beim ersten Schlag platze seine Augenbraue auf und es fing an zu bluten. Unser ganzes Haus war überall mit Blut verschmiert er ist anschließend noch ins Krankenhaus gefahren.

Ich möchte nun wissen ob ich richtig gehandelt habe, ja seinen Vater schlägt man nicht. Ein Vater sollte seine Kinder jedoch auch nicht schlagen. Ich bin einer der letzten Menschen die handgreiflich werden meiner Meinung nach kann man alles mit Worten regeln, bricht jedoch jemand diese Regel muss er mit den Konsequenzen leben. Die Familie zerbricht so langsam daran und jeder gibt mir die Schuld daran, ich finde nämlich dass ich richtig gehandelt habe. Aber bitte beantwortet Ihr mir die Frage liebe Community. Falls Ihr euch über meine Psche Gedanken macht oder sonst irgendwas in dieser Richtung ich hab daraus keinerlei Schäden davon getragen, mein Vater allerdings schon zumindest physisch.

Es war nicht der erste Zwischenfall gab schon 5 oder 6 von diesen in den 4 letzten Jahren.

Ich betreibe MMA seit dem ersten Zwischenfall, kann es nur jedem von euch empfehlen. Sei es einem Jungen der häuslicher Gewalt ausgesetzt ist oder einer Frau die sich irgendwann in einer Notsituation zurecht finden muss.

...zur Frage

Muss ein Berufsbetreuer ein gutes Verhältnis zum Betreuten haben?

Guten Tag,

schon seit längerer Zeit plagt mich und meine Verwandtschaft ein Verwandter von uns, der von einer Berufsbetreuerin betreut wird und seiner eigenen Ansicht nach durch die Hölle geht. Ich habe hier auch schon einmal eine Frage wegen ihm gestellt. Er jammert und jammert. Wenn wir seinen Beschwerden nachgehen können wir auch oft feststellen dass er dies berechtigt tut. Kurz zusammengefasst: Das Verhältnis der beiden ist nichts anderes außer schrecklich. Er ist psychisch krank und kommt mit seinem Leben nicht klar. Seine Betreuerin hat ihn auch schon einmal zwangseinweisen lassen, die Polizei hat ihn in der Siedlung vor den Augen zahlreicher Nachbarn wie einen Schwerverbrecher auf brutale Art und Weise festgenommen, da er sich gewehrt hätte. Als er von der Psychiatrie wieder freigelassen wurde war jedoch nichts besser. Er nahm immer noch die selben Tabletten und alles war beim Alten, außer dass er einen riesigen Schrecken davon getragen hat. Er traute sich anschließend Monate lang nicht mehr aus dem Haus gehen.

Da stellt sich für uns die Frage warum sie das gemacht hat - Kann uns die hier jemand beantworten ? Ihre Antwort war "Suizidgefahr" - Vollkommener Quatsch !!!

Während seines Aufenthaltes in der Psychiatrie hat sein auch in seinem Haus rumgewühlt, den Schlüssel hat sie in seiner Jackentasche gefunden. Durfte sie das eigentlich überhaupt ? Sie hat mehrere Sachen mitgenommen, die es ihrer Meinung nach nie gegeben hat. Seit der Betreuungsbestellung will sie immer nur auf eines hinaus und das ist ein Pflegeheim für den Betreuten und der Verkauf seines Wohnhauses. Auch deswegen glaube ich hat sie ihn zwangseinweisen lassen.

Nun zu meinen Fragen:

(1) Darf ein Berufsbetreuer überhaupt ein schlechtes Verhältnis zu seinem Betreuten haben ?

(2) Jeder Berufsbetreuer hat seinen Beruf freiwillig gewählt, sollte es da nicht eine Regelung geben dass sie entweder mit den Hilflosen klar kommen, ihnen helfen anstatt ihnen Angst zu machen, oder es ganz einfach wieder bleiben lassen ?

(3) Könnte die Betreuung nicht so gestaltet werden dass ein selbstständiger Berufsbetreuer nicht daran triumphiert wenn sein Betreuer ins Betreute Wohnen oder gar ins Heim muss ?

(4) Sind Berufsbetreuer unterschiedlich gut ? Würde ein Betreuerwechsel Sinn machen oder sind die alle gleich ?

Ich hoffe mir kann hier jemand weiterhelfen. Alle unsere Angehörige machen Betreuungsverfügungen und Vorsorgevollmachten um verhindern zu können auch eines Tages von einem Berufsbetreuer betreut zu werden. Etwas genauer erläutert ruinieren sich schlechte Betreuer ja im Grunde selbst, denn wenn es so weitergeht dass sich jeder lieber von seinem Feind ehrenamtlich betreuen lässt als von einem Berufsbetreuer haben sie irgend wann keine Betreuten mehr.

Gruß, Der Fragensteller

...zur Frage

Polizei rufen wegen lautem rum brüllen?

Hallo und zwar bin ich 16 und kann greade nicht schlafen weil irgendwelche Nachbarn Laute Musik anhaben und rum springen und richtig laut Brüllen das Springen merkt man sogar in mein Zimmer meine Frage ist soll ich die Polizei rufen weil es ist ja Ruhestörung aber ich bin erst 16 und meine Mum kommt erst um 6 Uhr nachhause würde nett sein wenn ihr antwortet

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?