Ab wann sind Hanystrahlen gefährlich?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nicht besonders gesund ist es, das Handy dauernd am Ohr zu haben. Ansonsten scheiden sich da die Meinungen, wie gesundheitsschädlich das ist. Die Wellenlänge liegt bei manchen Frequenzen im Bereich der Mikrowelle von Mikrowellenherden (übrigens auch bei 2,4 GHz WLAN), nur die Leistung ist um einiges schwächer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Gefährliche bei nichtionisierender Strahlung ist die Erwärmung von Körpergewebe. Dafür fehlt es dem Handy an Sendeleistung.

Auch wenn man es dauerhaft an den Kopf hält, darf keine unzulässige Erwärmung entstehen (siehe SAR-Werte).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Handy Strahlung ist immer vorhanden (auch wenn dein kein Handy besitzt durch Mobilfunkmasten) das bisschen Strahlung was dein Handy abgibt für bluetooth oder Wlan macht keinen großen Unterschied beim telefonieren werden jedoch stärkere Strahlen von deinem Handy gesendet.... man sagt min. 10 cm Abstand vom Kopf zum Handy. So richtig wissen was Handystrahlen machen tut niemand so genau fest steht nur das sie Tumoren verursachen könen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du ein leichtes kribbeln im Kopf verspürst, wird es gefährlich.

Wenn dann dein Gesicht anfängt zu schmelzen, 'such sofort einen Arzt auf.

Handystrahlen sind nicht gesund. Sie beeinflussen, sind aber noch keine Hochspannungsmasten. Handys werden warm, und das Hirn arbeitet für dich, genau wie dein Unterbewußtsein. Ist aber wohl schon ein, zweimal vorgekommen, das ein Akku explodiert. Wie so etwas passieren kann ist mir allerdings unbekannt. Warte mal auf die Fragen, dann suche ich nach einer Antwort.

[Bitte entschuldige ( 8( ) den Ton, ist aber ernst gemeint, beides. Notfalls lies bitte nochmal den letzten Satz, du bist erstmal nicht gemeint, {als weitere Erklärung}.]

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann das messen.

Wenn man das Gerät am Ohr hat ist es messbar. Wenn das Gerät auf dem Tisch liegt, zeigt ein Oszilloskop.. nichts mehr an.

Also mache Dich nicht verrückt.

Wenn es danach geht hätten wir tausende von Jugendlichen die alle wegsterben.

Also ganz locker bleiben.

ein IT Elektroniker, der 12 Jahre Smartphones repariert hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Strahlen gefährlich wären, würden Mobiltelefone dann verkauft werden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?