Ab wann sind Flüchtlinge anerkannte Flüchtlinge?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hier findest du die Antwort sehr ausführlich:

https://de.wikipedia.org/wiki/Asylrecht_%28Deutschland%29

https://de.wikipedia.org/wiki/Aufenthaltsstatus_%28Deutschland%29#Asylbewerber.2C_Fl.C3.BCchtlinge

Asylbewerber einschließlich Flüchtlinge haben einen besonderen Aufenthaltsstatus. In der Phase der Prüfung ihres Erstantrags erhalten sie eine Aufenthaltsgestattung.
Diese dient nur der Bescheinigung über die Durchführung des
Asylverfahrens und stellt keinen Aufenthaltstitel dar. Zeiten der
Aufenthaltsgestattung zählen als Voraufenthaltszeiten (z. B. für die
Gewährung eines Daueraufenthaltsrechts oder als Voraufenthaltszeiten bei
der Einbürgerung) nur, wenn das Asylverfahren mit einer Anerkennung
endete (§ 55 Abs. 3 AsylG). Ansonsten besteht nach Abschluss des Asylverfahrens kein Anspruch auf eine Aufenthaltserlaubnis.

Endet das Verfahren mit der Asylanerkennung, der Zuerkennung der Flüchtlingseigenschaft oder wenigstens mit der Gewährung subsidiären Schutzes erzeugt der Anerkennungsbescheid des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) zwar schon ein gesetzliches Aufenthaltsrecht (§ 25
Abs. 1 Satz 3 und § 25 Abs. 2 Satz 2 AufenthG), ist aber selbst noch
kein Aufenthaltstitel. Aufgrund des Anerkennungsbescheids hat der
Betroffene gegen die lokale Ausländerbehörde
einen Anspruch auf Erteilung einer Aufenthaltserlaubnis (§ 25 Abs. 1
und 2 AufenthG), die den jeweiligen Aufenthaltsstatus bescheinigt und
zeitgleich mit einem Reiseausweis für Flüchtlinge ausgestellt wird.

Endet das Asylverfahren allein mit der Feststellung eines nationalen Abschiebungsverbots (§ 60
Abs. 5 oder 7 AufenthG) wird im Regelfall durch die örtliche
Ausländerbehörde eine Aufenthaltserlaubnis erteilt (§ 25 Abs. 3
AufenthG). Kommt die Ausstellung einer Aufenthaltserlaubnis
ausnahmsweise noch nicht in Betracht, wird die Erteilung einer Duldung
zu prüfen sein (§ 60 a AufenthG).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ihr Asylantrag positiv beschieden wurde oder ein zeitweiliges Bleiberecht ausgesprochen wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn dem Asylantrag stattgegeben wird, somit also geklärt ist ob die Leute wirklich vor politischer Verfolgung oder Krieg flüchten oder einfach nur sich unter die Massen gemischt haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?