Ab wann sind Beschlüsse in einem eingetragenen Verein / Zuchtverein rechtskräftig?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Vorab: ohne Kenntnis der Satzung sind Ihre Fragen schwierig zu beantworten.

  1. Was steht in der Satzung über Rechte der Zuchtkommission?
  2. Was steht in der Satzung über die Einberufung der Zuchtkommission?
  3. Was steht in der Satzung über die Beschlussfähigkeit der Kommission?
  4. Was steht in der Satzung über die Aufnahme neuer Mitglieder? Muss z.B. der Vorstand der Aufnahme zustimmen, oder nicht.

nun zu Ihren Fragen:

  1.  Ab wann sind Beschlüsse jeder Art in einem Zuchtverein für die Mitglieder gültig / rechtskräftig? Wenn darüber nichts in der Satzung steht, dann sind "normale" Beschlüsse mit Beschlussfassung gültig. Beschlüsse, die die Satzung betreffen, erst nach Eintrag ins Vereinsregister.
  2. Kann eine Zuchtkommission einfach so Sachen bestimmen und die Mitglieder müssen dies so hinnehmen? Zur Beantwortung muss man in die Satzung schauen. Dort sollte stehen, ob die Zuchtkommission derartige Beschlüsse überhaupt rechtswirksam beschließen kann, oder ob diese einen Beschluss fassen kann, der dann durch ein Satzungsorgan (Vorstand, Mitgliederversammlung) abgesegnetet werden muss. Wenn die Kommission das darf, dann sind die Beschlüsse sofort wirksam, falls die Einberufung der Kommisiossitzung keine Formfehler enthalten hat und die Kommission beschlussfähig gewesen ist.
  3. Wenn ja, ab wann nach der Besprechung der Zuchtkommission ist das besprochene gültig und rechtskräftig? Mit Beschlussfassung, falls in der Satzung nichts anderes steht.
  4. Kann man eine Mitgliedschaft auch komplett kündigen auch wenn man einen zwei Jahresvertrag hat, wenn Sachen beschlossen wurden die den
    abgeschlossenen Vertrag negativ beeinflussen
    ? Was sagt die Satzung zu außerordentlichem Kündigungsrecht? Da Sie ja unter anderen Voraussetzungen Mitglied im Verein geworden sind, würde ich unter Berufung darauf eine fristlose Kündigung an den Verein schicken und die Zahlung von Mitgliedsbeiträgen einstellen. Der Verein müßte sie verklagen, was er sich vermutlich nicht machen wird.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sonni3009
18.06.2016, 11:54

Vielen Dank für Ihre Antwort, gerne schicken ich Ihnen per persönliche Nachricht die Zuchtordnung und Satzung zu. LG

0

Es ist Rechtskräftig  mit Beschluss. Jeder hätte an der Sitzung  teilnehmen  können und mit darüber abstimmen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sonni3009
17.06.2016, 16:06

Das ist evtl so bei der Hauptversammlung. Aber hier hat sich die Zuchtkommission getroffen ohne die Mitglieder vorher darüber zu informieren, daher hätten wir Mitglieder weder teilnehmen noch abstimmen können. 

0

Was möchtest Du wissen?