Ab wann Schwangerschaft erkennbar (ohne Ultraschall)?

3 Antworten

Du bekommst gar keine Periode weil du die Pille nimmst... Ob du Schwanger bist kannst du über einen Test herausfinden und wenn es noch so früh ist würde es deinem Arzt nicht auffallen.

Und einen Frühtest macht man in der Regel 2 Wochen nach der möglichen Befruchtung oder nach ausbleiben der Periode.

0

Bisher hatte ich aber immer in der Pillenpause meine Tage bekommen. Trotzdem danke. Werd mir dann mal einen  Test kaufen. 

0

Das ist aber keine Periode, sondern eine künstliche Blutungen die keinen Nutzen hat und nichts aussagt.

0

Wenn du dich nicht verschrieben hast, und am 10.6 das letzte mal Sex hattest, müsstest du schon selbst was merken (wachsender Bauch mindestens).
Wenn du unsicher bist, mach einen Test.

Nach ein paar Wochen

Was sind in dem Fall ein paar Wochen? Nach 6 Wochen, 11 Wochen oder noch später? 

0

2-3 Wochen

0

Bauch nach 3Monaten

0
@ViceVice

Demnach müsste ich ja schon was gemerkt haben oder fast sehe ??

0

Schwangerschaft trotz Vaginalultraschall übersehen, geht das?

Gestern war ich beim Frauenarzt gewesen, da ich ziemlich starke Unterleib schmerzen hatte & dazu ein ziehen in meiner Brust. Ich fühle mich auch ziemlich müde. Die schmerzen sind irgenwie immer noch da aber nicht mehr so heftig. Die Ärztin hat ein Vaginalultraschall gemacht und konnte nichts festellen außer eine Zyste die ich aber schon seit 5 Jahren habe, deshalb hab ich auch damals die Pille verschrieben bekommen. Meine Tage hatte ich vor 2 Wochen. Kann es sein, dass man auch trotz Vaginalultraschall eine Schwangerschaft übersehen kann? Danke im voraus :-)

...zur Frage

Nach Fehlgeburt und Ausschabung wieder schwanger?!

Hallo ihr Lieben. Folgende Frage quält mich momentan:

Ich hatte vor drei Wochen eine Ausschabung aufgrund einer Fehlgeburt in der 8. Schwangerschaftswoche. Am Tag der Ausschabung fing ich abends direkt an die Pille zu nehmen, ich habe sie regelmäßig genommen und nie vergessen. Nach einer Woche schlief ich das erste Mal wieder mit meinem Partner, mit Kondom, welches geplatzt ist. In den nächsten beiden Wochen sind uns noch zwei weitere Gummis gerissen/geplatzt (dazu gesagt: wir hatten wirklich ganz vorsichtigen Geschlechtsverkehr). Nun bin ich in der Pillenpause (habe am Dienstag Abend die letzte Pille genommen, hätte Mittwoch anfangen müssen "zu bluten") und nichts passiert. Keine Anzeichen das meine Periode kommt oder es vorhat. Jedoch zieht mein Unterleib ein wenig und mir wird zwischendurch einfach so schlecht/übel - dazu habe ich kaum Appetit. Dienstag war ich zur Nachuntersuchung beim Frauenarzt und er meinte alles sei gut verheilt, nichts auffälliges.

Mir ist klar das man eine mögliche Schwangerschaft noch nicht feststellen kann, sonst hätte er ja wohl etwas gesehen, oder nicht? Aber ich habe ein wenig Angst.. Immerhin muss ich ja eigentlich ab nächster Woche mit der nächsten Pillenpackung anfangen.

Hat jemand Erfahrungen mit sowas? Oder kann mir jemand helfen? :(

Ich danke euch für jede Antwort!

...zur Frage

Kann man eine Frühschwangerschaft über den Bauch Ultraschall erkennen?

Der "Unfall" (Einnahmefehler) ist jetzt heute 9 Wochen her. Alle sst negativ. War heute beim Frauenarzt um eine Schwangerschaft sicher auszuschließen. Der Arzt hat einen Ultraschall über den Bauch gemacht also keinen vaginal Ultraschall (da ich noch Jungfrau bin). Es war alles okay also nix auffälliges. Muss der Arzt einen vaginal Ultraschall machen um eine Schwangerschaft festzustellen ? Oder kann man das auch über den Bauch Ultraschall erkennen ? Bzw. ist es möglich dies in diesen Zeitraum so zu erkennen ? :)

...zur Frage

Frauenarzt Schwangerschaft feststellen durch Ultraschall?

Ich war heute bei meiner Frauenärztin, da ich meine Periode das letzte mal am 23. Juli hatte und seit dem 13. August Sex habe. Ich hab mir wirklich große Sorgen gemacht schwanger zu sein und gestern abend bemerkte ich einen hellroten dünnen Ausfluss und hatte Panik dass es Einnistungsblutungen sind. Heute in der Schule hab ich ein bisschen mehr geblutet und bin zum Frauenarzt. Diese hat keinen Schwangerschaftstest gemacht, mich aber betastet und einen Ultraschall gemacht und sagte es sei keine Schwangerschaft festzustellen. Allerdings habe ich Angst dass diese Info unzuverlässig ist weil ich ja theoretisch maximal in der 4. Woche wäre. Kann man durch Betasten und Ultraschall zuverlässig eine Schwangerschaft ausschließen?

...zur Frage

Schwanger durch verspäteten Eisprung

Zu meiner Situation: Ich bin 24 Jahre alt, habe seit einem Jahr einen regelmäßigen Zyklus von 28 Tagen und hatte meine Periode das letzte Mal am 03.09. (erster Tag). Ich bin mittlerweile 11 Tage überfällig. Ich weiß das sich ein Eisprung auch mal verschieben kann und das somit viell eine Begründung sein kann. Allerdings habe ich zur Sicherheit am zweiten Tag überfälligkeit (sollte eigentlich am 01.10. die Mens bekommen) einen ss Test gemacht. Negativ. Nach dem ich aber ständig müde war und ich ständig das Gefühl hatte ich muss Wasser lassen und ein Ziehen im Unterleib habe ich am 06.10. erneut einen gemacht. Wieder negativ. Danach habe ich den Entschluss gefasst am nächsten Tag zum Arzt zu gehen falls zB der HCG wert noch zu gering war oder aber um eine Zyste (da ich schon eine eingeblutete hatte, die raus operiert werden musste) aus zu schließen. Also am 07.10. zum Frauenarzt. Urintest negativ, ultraschall war nichts zu erkennen außer das Gelbkörper vorhanden ist, gebärmutterschleimhaut aufgebaut ist, keine Zyste und an den Eierstöcken alles gut ist. Es wurde Blut abgenommen um dort das Schwangerschaftshormon zu kontrollieren. Die Praxis ist jetzt eine Woche im Urlaub somit fahre ich das Ergebnis erst am 20.10. es sei denn ich bekomme vorher meine Tage, wo es momentan überhaupt nicht nach aussieht. (Normalerweise zwei Tage vorher starke Krämpfe) ich werde jetzt von meinem FA behandelt als wäre ich schwanger, sprich Folsäure Präperat mit Jod und Vitaminen etc. Er meinte er könne eine Schwangerschaft nicht ausschließen es könne aber auch sein das meine Mens noch kommt. Wenn mein Eisprung sich wirklich nach hinten verschoben hat (GV in der Zeit fand statt) könnte ich eine noch relativ frühe SS haben sodass Urin Test noch negativ ausfällt und per Ultraschall noch nichts zu erkennen sei. Jetzt heißt es halt abwarten. Mich interessiert ob einer vielleicht ähnliche Erfahrungen gemacht hat, denn irgendwas passiert in meinem Körper: Immer wieder ein Ziehen im Unterleib, Müdigkeit, Harndrang, esse momentan wie ein Scheunen drescher vor allem Gewürzgurken, Süßes, Wechsel zwischen Hitzewallungen und Frösteln, Wechsel zwischen Durchfall und Harten Stuhl. Ich kann nicht mehr auf dem Bauch schlafen, weil mir sonst übel wird, was echt ein Problem ist. Meine Brüste fangen an weh zu tun und sind verdammt schwer und prall, sodass der BH zwickt und die Form ist irgendwie anders und bin seit heute extrem launisch. Sehr reizbar ...... Kennt das einer von euch ????? Langsam verzweifel ich....

...zur Frage

Ab wann kann der Frauenarzt eine Schwangerschaft erkennen?

Ab wann kann der Frauenarzt eine Schwangerschaft erkennen? Egal ob Bluttest,oder Ultraschall.

ich hatte am 30.09 ungeschützten GV. ab wann sollte ich zum Frauenarzt?

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?