Ab wann schreibt man nach 'das' groß und ab wann klein und was gibt es für Ausnahmen bei der Rechtschreibung wann man was klein und was groß schreibt?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nach "das" schreibt man groß weiter, wenn danach ein Nomen oder ein substantiviertes Verb (z.B. das Telefonieren) kommt. Ansonsten schreibt man klein weiter.

Beispiel:
Das Buch ist spannend. (Nomen)
Das ist ein spannendes Buch. (Verb)
Das Lesen macht Spaß. (substantiviertes Verb)

Ich hoffe, ich konnte dir helfen :)

LG FlyAwayTonight

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Setze 'dieses' oder 'jenes' ein, dann schreib das s mit einem Bein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man schreibt nach das klein weiter, wenn es ein Relativpronomen ist:

Das Auto, das wir gerade neu gekauft haben, hat schon einen bösen Kratzer.

Man nennt es auch (rück)bezügliches Fürwort. Schau, hier steht mehr:
https://deutsch.lingolia.com/de/grammatik/pronomen/relativpronomen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nach dem komma mit 2 ss und klein am anfang immer groß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?