Ab wann schöpft eBay Verdacht, dass es sich bei einem Verkäufer um einen Betrüger handelt?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das fällt vielen, vielen Nutzern auf.

Die betrogenen Käufer dokumentieren im günstigsten Fall ihre Käufe, stellen Strafanzeige und die Strafverfolgungsbehörden fügen die einzelnen Vorgänge zusammen.

Die Ermittlungen dauern oft lange, es werden viele Betrüger geschnappt und entsprechend verurteilt.

Achja, es gibt dann noch die Dösbaddel, die stolz verkünden "ich wurde nie geschnappt". Leider reicht es nicht so weit, dass sie hinterher mitteilen, "das war ein Satz mit X".

Über manche Ermittlungserfolge kannst Du Dich hier informieren:

https://www.google.de/search?sclient=psy-ab&site=&source=hp&btnG=Suche&q=Harte+Strafen+f%C3%BCr+Ebay-Betr%C3%BCger+

bei Ebay gibt es ein Bewertungsportal.

Da kannst du dich informieren, ob der Verkäufer in der Vergangenheit immer zur Zufriedenheit der Käufer gehandelt hat.

Ebay selbst schöpft fast nie Verdacht. Diese Löschungen oder Rauswürfe erfolgen meist auf Meldung von aufmerksamen Kaufinteressenten. Stell Dir mal vor, ebay bietet Viele Millionen Artikel an. ebay ist gar nicht in der Lage, jedes Angebot zu prüfen.

In jedem Angebot ist ein Melde-Button.


Das melden die Käufer

Was möchtest Du wissen?