Ab wann Schenkungssteuer, bzw. Erbsteuer und wieviel?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

10.000 Euro als Schenkung sind Steuerbefreit.

Enkelkinder deren Eltern noch leben haben einen Freibetrag von 200.000 Euro.

Enkelkinder deren Eltern nicht mehr leben haben einen Freibetrag von 400.000 Euro.

Ihr seit Verwandte 1.Grades und somit in Steuerklasse 1 eingestuft.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wfwbinder
14.12.2015, 10:48

so ist es.

1

Ich meine mal gehört zu haben Schenkungssteuer kommt ab 200000 Euro. Aber das war auch vor ein Paar Jahren von meinem Onkel. Auf jeden Fall im 100000er-Bereich wars damals

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von UranfuerAlle
14.12.2015, 09:44

die kommt auf den verwandtschaftsgrad an

die ist nicht immer gleich, du könntest ja auch von völlig fremden zb erben

0
Kommentar von JonasV
14.12.2015, 10:35

Ich weiß. Ich hab nur gesagt, dass ich das von meinem Onkel erfahren hab nicht aus direkter Quelle ;-)

0

http://www.steuerklassen.com/erbschaftssteuer/freibetraege/


200.000€ alle 10 jahre sind der freibetrag bei enkeln

alle 10 jahre kannst du den ausschöpfen

also wenn sie jetzt 10 schenken, dürfen die nächsten 10 jahre nur noch 190k fließen

der überschuss würde versteuert, satz weiß ich nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ok das habe ich soweit verstanden. Danke für die Antworten. Also keine Erb- Schenkungssteuer. Gibt es noch andere Steuern die auftreten könnten quasi am Jahresende bei der Steuerklärung wo das als Einkommen berechnet werden kann?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?