Ab wann schadet man sich und seinen Körper/Psyche wenn man vorm Pc sitzt?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

da jeder Mensch ein Unikat ist, kann man das nicht verallgemeinern. Es hängt vom Individuum, vom Alter, von der Prägung, der persönlichen Problematik usw.

Vielleichct sollte weniger eine Rolle spielen wie lange Du vor dem PC sitzen solltest als vielmehr wichtig sein sollte, was der PC mit Dir und Deinem Leben tut. Wie er Dich verändert, prägt oder besser gesagt, was er verhindert, was aber eignelich in Deinem Leben eine wichtigere Rolle spielen sollte als der PC! Alles im rechten Mass sagt man ja auch. Wenn aber eine Abhängigkeit mal so weit ght, dass der Mensch seine Pflichten vernachlässigt, eben all das was er tun müsste und pflegen müsste, damit es ihm gut er und er zu Zufriedenheit und Glück findet, dann geht das mit der Abhängigkeit eben entschieden zu weit, dh tut ihm nicht gut. Der Mensch hat dann die Aufgabe dieses Ungleichgewicht und diese "Sucht" einzugestehen, sich davon zu lösen und sich mehr den Dingen zu widmen und zu verwirklichen, die er benötigt um Gesundheit, Wohlstand, Zufriedenheit und Glück erlangen zu köennen.

Der springende Punkt ist der, dass Süchte ein Leidensweg darstellen, dass sie über die Jahre hinweg seelisch und körperlich krank machen, der b etroffene das aber nicht sieht oder nicht sehen will. Süchte bedeuten auch immer eine Zeitbombe, eben weil etwas schiefsteht und diese Schieflagen werden mit den Jahren schlimmer und irgendwann kommt die Quittung und wenn nur deshalb, weil man das Leben vernachlässigt hat und einen das Leben dan am Ende dafür bestraft. (Stichwort Leistungsgesellschaft) Der Körper lässt ja auch nicht mit sich handeln, alles was wir tun oder nichttun hat früher oder später große Auswirkungen auf unser Wesen. All das trifft auf jeden zu, ob er sich dessen bewusst ist oder nicht, ob er will oder nicht.

Wir alle bestimmen massgeblich mit, was aus uns wird, wie es uns ergehen wird, zu was wir werden durch alles was wir denken, sagen und tun! Daraus gibt es kein Entkommen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Patient888
09.10.2011, 13:22

Ich habe eben noch gesehen, dass Du als Thema PC Spiele hinzugefügt hast.. dann bist Du ein Gamer :-)... PC Spiele verblenden massiv.. dann bist hochgradig gefährdet irgendwann massiv spielsüchtig zu werden und Jahre Deines Lebens zu veschlafen. Dieses Verschlafen kann aber Dein ganzes Leben prägen. Irgendwann später wirst Du das dann massiv bereuen, wenn Du begriffen hast, wo im Leben der Hase langläuft, sollte es tatsächlich so weit kommen bei Dir, soltest Du in diese Suchtfalle gehen und nicht rechtzeitig daraus aufwachen.

0

hab auf einslive gehört das die grenze bei 6 stunden liegt also ab 6 stunden täglich wirds ne richtige abhängig die auch dem körper schadet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mehr als vier Stunden am Tag sollten es nicht sein. Beruflich ist natürlich was anderes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der psychische Aspekt hängt auch stark von der Person ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich sitz manchmal ein ganzes Wochenenede gar nicht am PC, aber am Handy oder TV. Und manchmal sitz ich die ganze Nacht durch und dann bei der Arbeit auch nochmal 8 Std. Und mir hat's bisher absolut überhaupt nicht geschadet ;)

Spätestens wenn du vergisst, zu essen, aufs Klo zu gehen und dich zu waschen. Da würd ich mir Sorgen machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Körperhaltung: Wer viel sitzt, riskiert den frühen Herztod ... www.welt.de/.../Wer-viel-sitzt-riskiert-den-fruehen-Herztod.html 15. Juli 2011 – Langes Verharren auf Stuhl und Sessel schadet: Der Blutzucker steigt, gutes ... Die kanadischen Forscher hatten erwartet, dass man zehnjährige Kinder ... Taylors Resümee fällt daher desillusionierend aus: "Sitzen an sich, ob im Auto, vor dem ... Sein Körper und auch seine Psyche waren aber darauf nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

guck dir die top nutzer des tages an aber normalerweise wenn man seine pflichten und gewohnheiten wie essen vernachlessigt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

7 Bis 10 stunden ist schädlich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das kriegst du locker selber raus ;-)

musst dein hirn ein bissel anstrengen, tut ganz gut zwischendurch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?