Ab wann online bestellen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Geschäfte mit beschränkt geschäftsfähigen Minderjährigen sind weder per se wirksam noch unwirksam.

Der Gesetzgeber stellt den Schutz und die Erziehung Minderjähriger aber grundsätzlich über den guten Glauben des Händlers.

Um Streitigkeiten zu vermeiden, empfiehlt es sich, Kinder schon früh darüber aufzuklären, dass das Internet kein rechtsfreier Raum ist und ihnen die entsprechenden Online-Kompetenzen zu vermitteln.

Quelle:google

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Theoretisch würde das dann wohl klappen. Wenn ja wenn nicht in den AGBs stehen würde das man 18 sein muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das man ab 14 eine eigene Kreditkarte bekommen kann

naja, das verwechselst Du mit einer (Schüler) Bankkarte, den Unterschied kannst googlen. Du hast doch Null Ahnung von einer kaufmännischen Abwicklung.

Ich kenne keinen seriösen Shop der Minderjährige als Käufer erlaubt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?