Ab wann nimmt man bei dir Pille zu?

4 Antworten

du nimmst zu, weil du übermäßig viel isst und nicht weil du die Pille schluckst. Achte einfach bewusst darauf, dass du nicht mehr isst als vor der Pilleneinnahme. 
Bei Wassereinlagerung helfen entwässernde Tees.

also erstmla nimmst du nicht zwangsläufig zu

zweitens ist das nichts wovor man soviel angst haben muss 
die meisten mögen keine Knochen für den Hund ;D

Man nimmt eigentlich nicht durch die Pille zu, sondern da man aufgrund der (scheinbaren) Schwangerschaft vermehrt ißt. Der Körper hat das Bedürfnis, Reserven anzulegen.

durch pille zunehmen am po und an den oberschenkeln?!

ich will mir die pille holen.. habe öfters gehört das man dadurch an den oberschenkeln und am po zunimmt. Stimmt das? weil gegen einen größeren po hätte ich nichts:D

...zur Frage

Fasten? Abnehmen oder zunehmen?

Hallo ich muss in den sommerferien fasten aber ich will nicht abnehmen und manche sagen dass man zunimmt wenn man fastet.. Nimmt man eher zu oder nimmt man ab?

...zur Frage

Wie lange dauert es bis man von der Pille zunimmt und an welcher Stelle nimmt man zu?

...zur Frage

Wann nimmt man wirklich zu?

Wann genau nimmt man zu und wann sollte man wirklich keine Angst davor haben? Ich meine, nimmt man sofort zu, wenn man an einem Tag mehr isst oder geht das erst über längeren Zeitraum??? Hoffe, ihr könnt mir das genau erklären! LG, muckersalz

...zur Frage

Erklärung für meinen seltsamen Zyklus?

Hallo zusammen,

ich nehme normalerweise die Pille und habe sie aber im letzten Zyklus einmal vergessen - am Tag vor meinem Eisprung. In der Nacht hatte ich dann ungeschützten Geschlechtsverkehr.

Ich habe daraufhin etwa 12 Stunden später die Pille danach genommen, die aber nur wirkt wenn man sie vor dem Eisprung nimmt, ob das aber schon passiert war konnte ich nicht sagen. Ich hatte leichte Bauchkrämpfe, die ich normalerweise vor Eintritt des Eisprungs habe.
Der Apotheker hatte mir gesagt, dass ich die Einnahme meiner normalen Pille nach der Pille danach abbrechen sollte. Im Internet habe ich dann aber nachgelesen, dass man sie normal weiter nehmen soll. Da war es dann nur leider zu spät.

Jedenfalls hätte meine Periode, sollte die Pille danach erfolgreich gewirkt haben, 5 Tage später eintreten - spätestens.

Das wäre dann etwa der 03.09. gewesen. Trotz einem ziehen im Unterleib, das ich nun mittlerweile seit fast 3 Wochen habe, waren zwei Schwangerschaftstests negativ. Aber meine Periode blieb aus - bis heute. Allerdings ist es eher eine Schmierblutung, die ich nicht zu deuten weiß.
Hat jemand das nötige Hintergrundwissen um mir Gründe aufzuzeigen, warum mein Zyklus sich so merkwürdig verändert hat?
Am Donnerstag habe ich übrigens auch deshalb einen Arzttermin.

...zur Frage

MiniPille und Durchfall?

Hallo Leute ich Habe mal eine Frage.

Meine Freundin hatte vor 5 Tagen Durchfall bekommen und nimmt die mini Pille mit dem Wirkstoff desogestrel(schon über einen längeren Zeitraum hinweg). Die Pille nimmt Sie immer um 14 Uhr und der Durchfall kam eher nachts und über 3 Tage hinweg. Die Pille hat sie aber immer weiter genommen. Haben wir dann heute wieder Schutz oder eher weniger ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?