Ab wann bin ich nicht mehr schulpflichtig?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Bei uns in NRW ist es so, dass man bis zum 18. Lebensjahr Berufschulpflichtig ist und darüber hinaus bis zum ende des aktuellen Schuljahres. Heißt, wenn du erst im laufe dieses Schuljahres 18 geworden bist, wärst du in NRW bis ende dieses Schuljahres noch Berufschulpflichtig. Wie es in Niedersachsen ist weiß ich nicht. Solltest du noch Berufsschulpflichtig sein, kann die Schule diese Maßnahme ergreifen.

Aber warum gehst du nicht einfach regelmäßig zur Schule?

Lt. wiki, bist du in Niedersachsen 12 Jahre schulpflichtig. Frag am besten bei der Schulbehörde nach, die können dir das genau erklären. https://de.wikipedia.org/wiki/Schulpflicht_(Deutschland)

Ich weiß nicht wie es bei euch in Deutschland ist, aber in Österreich zählt die Berufsschule nicht zur Schulpflicht aber sie ist pflichtig(egal wie alt man ist) da sie unter die Arbeitszeit fällt und du dann also eigentlich deine Arbeit schwänzt.

Du bist mit 18 Jahren volljährig und kannst selbständig Entscheidungen treffen, darunter fällt auch die Schule abzubrechen... Ob das eine Gute entscheidung ist ist allerdings eher fragwürdig...

Die (Vollzeit)bSchulpflicht endet in Niedersachsen, unabhängig vom Altern, nach dem 9.Schuljahr. So wäre ein Bußgeld unzulässig. Wenn du sowieso nicht mehr hingehst, melde dich einfach von der Schule ab, statt dir son Kopfschmerz zu machen. Weißt du schon was du machen möchtest zum neuen Schuljahr?

Mylife05 02.05.2016, 15:02

Ok. Ne nicht wirklich Ausbildung finde ich nicht deswegen denke ich mal das ich erstmal irgendwo jobben gehe oder fsj

0
bro5413 02.05.2016, 15:06

Es ist auf jeden Fall wichtig dass du nach der Abmeldung irgendwas machst und nicht nur Zuhause rumsitzt. Diese Lücken rächen sich sonst später bei der Ausbildungssuche.

0
Mylife05 02.05.2016, 15:11
@bro5413

Okyyy.. Bist du dir da ganz sicher das ich kein Bußgeld kriegen werde😁?

0
bro5413 02.05.2016, 15:16

Ziemlich. Das Bußgeld dient als Strafe wenn man die Anwesenheitspflicht verletzt. Da du nicht mehr schulpflichtig bist, besteht für dich auch keine Anwesenheitspflicht.

0

Das regelt das Landeschulgesetz...mal schauen...

Aber warum bist du nicht mehr in die Schule gegangen? Meinst du, du bekommst einen Heldenreis und einen Anrechtsschein auf 1 Million Euro ud einen Ferrari fürs schwänzen?

atzef 02.05.2016, 19:14

Machst du keine Berufsausbildung - und danach sieht es aus - bist du in Nds. 12 Jahre lang vollschulzeitpflichtig. Eie Altersgrenze kennt das gesetz nicht.

http://www.nds-voris.de/jportal/portal/t/1ht3/page/bsvorisprod.psml/action/portlets.jw.MainAction?p1=2e&eventSubmit\_doNavigate=searchInSubtreeTOC&showdoccase=1&doc.hl=0&doc.id=jlr-SchulGNDV45P67&doc.part=S&toc.poskey=#focuspoint

Das bedeutet, dass du dann mit einem Bußgeld wegen Schwänzens rechnen darfst, wenn du noch keine 12 Jahre Vollzeitschule absolviert hast.

0

Schulpflicht sind 9 Jahre

goali356 02.05.2016, 15:05

Es gibt in einigen Bundesländern aber zusätzlich zur allgemeinen Schulpflicht die Berufschulpflicht.

0

Frag mal in der Schule nach.



Was möchtest Du wissen?