Ab wann muss Vermieter Bad/Toilette erneuern?

9 Antworten

Solange ein Bad/ WC funktionstüchtig ist, muss der Vermieter nichts erneuern. Er schuldet ein funktionstüchtiges Bad - kein schönes. Auch wenn ihr bereits seit 8 Jahren dort wohnt, so war euch der Zustand doch bereits beim Einzug bekannt. Gesetzt den Fall es ginge etwas kaputt, so muss der Vermieter die Funktiostüchtigkeit wieder herstellen, nicht aber die Rohre unter Putz legen. Wenn er nun trotz Funktionstüchtigkeit das Bad erneuern würde, käme eine saftige Mieterhöhung auf euch zu. Dann würde es sich um eine Modernisierung handeln und nicht um eine Instandhaltung. Eine Modernisierung kann mit 11 % jährlich umgelegt werden. Eine komplette Erneuerung des Bades und WC incl. Wasserleitungen unter Putz legen, neue Fliesen, neue Elemente kann mal locker mit 10 000 € und mehr zu Buche schlagen. Deine Mieterhöhung kannst du dir dann ausrechnen.


19

Danke für die Antwort. Hab mir es schon fast gedacht. 11% ist ja mal echt viel. Wobei es sich nur um ein kleines wc handeln würde. 

0
39
@floeckchen08

Auch ein kleines WC kostt ein Heidengeld. Wenn es sich nur um den Austausch der WC-Schüssel in ein gleiches Modell handeln würde, wären die Kosten dafür nicht mal erwähnenswert. Aber Anschlüsse verlegen, Leitungen unter Putz legen, was unweigerlich eine Neuverfliesung nach sich zieht, geht auch bei einem kleinen WC richtig ins Geld.

0

Das muss nur gewechselt werden, wenn was kaputt ist.

Ich hatte mein 1. Klo ca. 12 Jahre, meine Badewanne habe ich seit meinem Einzug vor 14 Jahren.

39

So ein Bad hält locker 25 Jahre - natürlich heute nicht mehr das gleiche modern wie vor 25 Jahren :-)

Unser Bad (taubenblaue Fliesen - rosa Elemente - schööööön) wurde nach über 30 Jahren neu gemacht, in der zweiten Wohnung nach fast 40 Jahren (hellgrüne Fliesen - dunkelgrüne Elemente).  Allerdings waren beide Bäder gepflegt und vollkommen in Ordnung.

0

Die Toilette man so alt sein wie es will. Sie muss nur funktionieren, sonst nichts. Wenn Du willst, kannst Du ja selbst Hand anlegen und fragen oder der Vermieter sich an den Materialkosten beteiligen möchte. Mehr kannst Du nicht tun. 

19

Falls er das tun würde, wie würde es dann mit einer mieterhöhung aussehen?

0

Muss der Vermieter das Bad mal erneuern?

Meine Eltern wohnen schon seit 30 Jahren in dieser Wohnung. Das Bad hätte es mal notwendig, insbesondere die Kacheln und die Badewanne. Sobald Mieter aus der Wohnung ausziehen, gibt es vom Vermieter ein neues Bad und neue Leitungen. Wie sieht das denn bei meinen Eltern aus die schon solange darin Wohnen und auch nicht mehr unbedingt ausziehen wollen. Muss da nicht irgendwan mal der Vermieter für eine Renovierung im Bad sorgen ?

...zur Frage

Toiletten Rohre sind unten zu eng - Verstopfungen waren die Folge!

Wir sind momentan am Bad renovieren und wollen in diesem Zuge auch alle Sanitärobjekte erneuern. Als ich mich jetzt nach einem neuen WC umschaute fiel mir auf, das die meisten neuen WC’s zwar alle sehr schön aussehen, aber vom Durchflußquerschnitt sehr eng bemessen sind. Ich sehe darin ein Problem, weil wir in unserer Familie alle ziemlich große Haufen scheißen. Unser altes WC, ein Flachspüler von Villeroy & Boch hatte eine wesentlich größere Abflußöffnung, und selbst da gab es manchmal Probleme, daß die Haufen vernünftig durchrutschten. Bei welchen WC Herstellern ist die Durchflussöffnung besonders groß ausgeführt? Bzw.welchen Hersteller/Typ könnt ihr mir empfehlen?

...zur Frage

Bad renovieren, muss mein Vermieter das bezahlen?

Ich möchte vom Vermieter mein Bad sanieren lassen. Also mit neuem Waschbecken neuen Fliesen und einer Badewanne anstatt der Dusche. Muss mein Vermieter das zahlen? darf er das auf die Miete umlegen und wenn ja wie viel Prozent?

...zur Frage

Kann der Mieter einfach einen neuen Spülkasten (WC) kaufen?

Darf ein Mieter (auf eigene Kosten) den WC-Spülkasten erneuern, oder muss er da den Vermieter um Erlaubnis fragen (gehört ja zum Inventar, welches in der Wohnung bleibt). Der Spülkasten ist mega-alt und mega-unmodern, tropft ständig usw und ist einfach uncool. Das einfachste wäre der Austausch, aber auf das HIn-und Her mit dem Vermieter würde ich lieber verzichten. Also: Einfach in der Baumartk gehen oder doch lieber nicht?????

...zur Frage

Nach wieviel Jahren ist der Vermieter verpflichtet.....

.... das Badezimmer zu renovieren???

Wir sind im Dezember in eine neue Wohnung gezogen. Das Haus ist ungefähr 50 Jahre alt. Es wurde einiges am Haus gemacht und wir sind auch soweit zufrieden. Nur mit dem Bad erklären wir uns nicht einverstanden. Die Fliesen sind teilweise gerissen, Löcher drin, eine Fliese an der Badewanne fehlt (die nicht ersetzt werden kann weil es die Farbe nicht mehr gibt.) Alle Zubehörteile wie z.b. Klopapierhalter die im Mietvertrag stehen fehlen in diesem Badezimmer. Die Amaturen sind total verkalkt und versifft. In Badewanne und Waschenbecken sind macken drin.

Wir haben das bad von anfang an beanstandet, aber die meinen das wäre noch nicht nötig. Nach wieviel Jahren sind sie verpflichtet zu renovieren? Sind sie überhaupt dazu verpflichtet? Oder müssen wir es selber machen?

borni78

...zur Frage

kann ich mein mansardenzimmer vermieten,ohne Dusche/Bad , nur seperates WC?

kann ich mein mansardenzimmer vermieten,ohne Dusche/Bad , nur seperates WC ?

wenn ja wieviel miete kann ich verlangen? 7 km zur stadmiete freiburg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?