Ab wann muss man steuerklasse wechseln?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

solange er bei dir nicht gemeldet ist, lebt er nicht bei dir. steuerklassenwechsel zählt ab da wo du mit ihm zusammenwohnst und er bei dir gemeldet ist.

<nein, da gibt es keine genaue Regelung. Er darf dich natürlich besuchen, auch häufiger und mit Übernachtung. So lange er noch eine eigene Wohnung hat und dort gemeldet ist, kann man nicht unbedingt von einem Einzug sprechen.

Irgendwann wird aber auch dein Vermieter ggf. Ärger machen, er muss informiert werden über den Einzug und die Nebenkosten werden ja auch falsch berechnet.

Ich würde also erst mal abwarten, bis ihr euch sicher seid und Nägel mit Köpfen machen wollt (Ummeldung/Wohnungsaufgabe) und dann solltest du deine Steuerklasse auch ändern. In der Steuererklärung musst du dann halt angeben, dass du allein mit dem Kind im Haushalt lebst.

Was möchtest Du wissen?