Ab wann muss ich Steuern bei eigenem Online-Shop bezahlen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du musst bei der Stadt ein Gewerbe eintragen lassen, und dann setzt sich das Finanzamt mit dir in Verbindung. Du musst erst ab einem Jahresumsatz von 17400€ Mehrwertsteuer zahlen, davor giltst du als Kleinunternehmer.

Geochelone 08.07.2011, 16:42

Kleinunternehmer erheben keine MwSt und müssen diese daher auch nicht abführen. Das bedeutet aber nicht, dass sie keine Einkommensteuer zahlen müssen !

Daher ist diese Antwort nur teilweise richtig...

0
jepesch 08.07.2011, 17:02
@Geochelone

stimmt nicht ganz mit der MwSt. Kleinunternehmer haben die Möglichkeit dazu, sie müssen es nicht. Ich zB erhebe MwSt.

0

Wenn du ein Gewerbe hast musst du ab dem ersten Verkauf Steuern zahlen, wenn du unter einem gewissen Umsatz bleibst bist du zwar Kleinunternehmer und zahlst keine Umsatzsteuer, hast aber auch keine Vorsteuer die du einbehalten darfst. Das befreit dich allerdings nicht davon jede Einnahme und Ausgabe des Shops aufzuzeichnen und eine jährliche Umsatzsteuererklärung zu machen. Ausserdem musst du die Einnahmen bei deiner Einkommenssteuererklärung angeben.

Steuern musst du dann bezahlen wenn dein Einkommen/Gewinn den Freibetrag übersteigt (ca. 8000 €/Jahr). Wenn dein Umsatz nicht mehr als 17.400 €/Jahr beträgt kannst du die Kleinunternehmerregel nutzen und musst weder Umsatzsteuer an deine Kunden berechnen, noch abführen. Kannst allerdings auch keine Vorsteuer abziehen.

Lass dich mal ordentlich beraten.

jepesch 08.07.2011, 17:12

genau, Du kannst, musst aber nicht!

0

Wie Du schon gemerkt hast, ist deine Frage zu unkonkret.

Also Gewerbe anmelden und mit dem Steuerberater deines Vertrauens besprechen, ob Du als Kleinunternehmer MwSt berechnen möchtest. Das gibst Du nämlich gleich im vom Finanzamt zugesandten Formular an.

Dann führst Du eine Einnahme-Überschussrechnung und den Gewinn/Verlust gibst Du bei deiner Einkommenssteuererklärung mit an. Solltest Du Gewinn haben, bezahlst Du mehr Steuern, hast Du Verlust (gerade am Anfang: neuer PC, Software, Ware, Arbeitszimmer, ...) mindert das deine Steuer.

Alles klar?

Ab dem ersten Verkauf fallen Steuern an.

Was möchtest Du wissen?