Ab wann muss ich bei einem Kleingewerbe/Saisongeschäft Steuern zahlen?

3 Antworten

Hallo du rotlichtmietze,

sobald du Gewinn machst, mußt du ein Gewerbe anmelden! Näheres siehe in klicktipps.de unter Eigenes Gewerbe gründen -> Gewerbe, Freiberufler, Angestellter, Nebeneinkünfte

Wegen der Steuer gilt folgendes: Obwohl zusammenveranlagte Ehegatten ihre Nebeneinkünfte addieren müssen, gelten die o. g. Grenzen von 410€/820€ sowohl für Alleinstehende als auch für – zusammenveranlagte – Ehepaare. Sie verdoppeln sich nicht. Es handelt sich bei den € 410 € um eine Freigrenze, nicht um einen Freibetrag, d. h.: Bei Überschreitung Besteuerung des gesamten Gewinns.

Dann pflanze mal die Fichten an, lasse sie wachsen - wenn der Boden stimmt- und melde Dich so in 5 - 10 Jahren noch einmal.

Oder wie schnell sollen die Fichten wachsen, bis sie sich zu Weihnachtsbäumen eignen?

Und wie willst Du verhindern, dass sich die potentiellen Kunden nicht selbst bedienen?

Ich wollte weihnachtsbäume verkaufen, kein bauholz. in 10 jahren sind die bäume mehrere meter gross. neben dem besagten grundstück habe ich schon ein anderes gepachtet auf dem ich ua. gänse habe. wenn sich da einer selbst bedienen will hat er aber ein riesiges problem.

0

Die Frage ist hier erst einmal ob es sich um einen Gewerbebetrieb oder um einen landwirtschaftlichen Betrieb handelt.

Für die Landwirtschaft gibt es Freibeträge. Steuerberater wäre hier von großem Vorteil.

es ist landwirdschaft, letztes jahr hatte mein nachbar seine pferde tagsüber auf der wiese stehen gehabt, seit dem er sein gestüt aufgegeben hat, liegt die wiese brach

0
@rotlichtmieze

Ich würde davon ausgehen, dass es sich bei den Gänsen und bei den Christbäumen um einen landwirtschaftlichen Betrieb handelt. Du bezahlst Berufsgenossenschaftsbeiträge? Dann käme für mich nur die Anlage L in Betracht bei der Angabe der Einkommensteuererklärung. Dabei muss man das abweichende Wirtschaftsjahr vom 1.7.-30.6. beachten.

Auch hier werden die Einnahmen und die Ausgaben gegenüber gestellt, wie bei einer EÜR. Dazu gibt es einen landwirtschaftlichen Freibetrag von 670 Euro.

Eine Gewerbeanmeldung ist hier nicht nötig. Trotzdem würde ich mich mit dem Bauernverband oder einem Steuerberater, der von der Landwirtschaft etwas versteht, besprechen.

0

Kleingewerbe und Minijob gleichzeitig muss ich Steuern zahlen?

Hallo, Ich bin "noch" Schüler und werde in ein paar Tagen mein Abitur haben (bin also bald Student). Zurzeit habe ich einen Minijob auf 450 Euro basis. Ich muss also nichts versteuern und kann alles behalten. Ich hatte überlegt zusätzlich ein Kleingewerbe anzumelden, da ich die möglichkeit hätte privat etwas Geld zu verdienen.

Meine Frage ist kann ich beides machen ohne Steuern zu zahlen?

Bzw. wie viel darf ich mit dem Kleingewerbe verdienen ohne Steuern zu zahlen?

...zur Frage

Kleingewerbe Steuern zahlen unter 8004,00 Gewinn?

Hallo zusammen,

Es handelt sich bei meiner frage um Steuern.

Wenn ich ein kleingewerbe anmelde um im Bereich Internet-Marketing geld zu verdienen, aber mein Umsatz unter 17.500 Euro liegt und mein gewinnumsatz im Jahr unter 8004,00 Euro beträgt muss ich dann irgendwelche steuern zahlen ?

Ich bedanke mich für alle relevanten Beiträge im voraus schonmal.

...zur Frage

Wieviel im Jahr verdienen Ohne Abgaben?!

Hallo @ Community =)

Ich habe eine Frage bezüglich den Steuern abgaben ! Ich bin bei jemandem beschäftigt auf 800 € Brutto , netto komme ich auf 616 € . Habe aber noch ein Nebengewerbe ( Kleingewerbe ) ! Was Darf ich bei dem Nebengewerbe noch dazu verdienen , dass ich keine Abgaben habe ? Sprich Steuern. Weil wenn ich das mal hochrechne komme ich mit den 800€ brutto im Jahr auf 9600 € . Bin dadurch versichert, zahle in die Rentenkasse ein usw ! Dürfte ich jetzt theoretisch noch 7900 € verdienen , dass ich genau auf die 17500 € komme ?! Bitte um Antworten

Danke , LG

...zur Frage

Kleingewerbe wie viel Euro € Umsatz darf ich überhaupt machen?

Hallo, ich habe eine Frage. Wenn ich jetzt eine Kleingewerbe anmelde wie viel € Umsatz darf ich machen ? Ich habe was von 15.000€ gehört stimmt das ? Muss ich dann steuern zahlen wie ist es Jahresende ? Also wenn ich am 02.01.2015 Anfange wann muss ich alles vorlegen beim Finanzamt 02.01.2016  ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?