Ab wann muss eine Wunde genäht werdenn?

3 Antworten

geh zum arzt. unbedingt.

wahrscheinlich muss es genäht werden - aber in jedem fall brauchst du eine tetanusspritze - und die wunde muss von einem arzt desinfiziert und angeschaut werden. mit dem taschentuch hast du nun fasern in der wunde. es wird sich entzünden.

willst du eine blutvergiftung riskieren, nur weil deine eltern "nichts mitkriegen" sollen?

warte nicht mehr, geh JETZT.

wenn es sich entzündet, muss der arzt es sonst aufschneiden, die wundränder gerade schneiden und eventuell auch gewebe entfernen. das tut auch mit einer lokalen betäubung gemeinst weh - und die narbe wird dann echt fies.

davon abgesehen, wenn ein nerv betroffen ist, hast du sonst erhebliche spätschäden (z.b. dauerschmerz, empfindungsstörungen, taubes gefühl etc...)

Wenn die Fettschicht durchtrennt ist auf jeden Fall, aber auch klaffende Wunden und verschmutzte bedürfen einer ärztlichen Behandlung.
Solche Wunden sollte man übrigens unmittelbar nach der traumatisierung nähen und nicht erstmal warten/fragen stellen.

Passiert & SOFORT los in die Zentrale Notaufnahme

Ich liebe es mich zu verletzen - krank?

Hallo. Aus irgendeinem Grund verletze ich mich gern selbst, nicht unbedingt stark und auch nicht immer so typisch SVV mäßig. Eher macht mich das Verletzen selbst aus irgendeinem Grund "glücklich" oder besser gesagt: zufrieden. Die Wunde oder Rötung anzuschauen macht mich zufrieden. Ich hab kein Plan warum das so ist, ich verletze mich auch echt nicht stark weil ich nicht unbedingt Narben haben möchte (die hab ich leider schon zum Teil). Meistens schlag ich mich beispielsweise selbst bis die Haut gerötet ist, schlag gehen Wände oder kratze mir die obere Hautschicht auf. Mehr ist es nicht. Es ist weder sexuell bedingt, noch in allen Fällen SVV. Wisst ihr warum ich so bin oder ob das krank ist? Ob ich was dagegen tun soll oder so?

Danke für jede ehrliche Antwort!

...zur Frage

OP vor 3 Wochen,jetzt klaffende wundränder?

Meine OP war vor drei Wochen,nach 10 Tagen fadenzug. Narbe wie vom Arzt empfohlen eingecremt,wundschurf durch hängen bleiben am nächsten Tag abgefallen und die wundränder klafften auseinander, nicht geblutet. Versorgung mit strip. Strip nach 8 Tagen entfernt, wunde nicht zusammen gewachsen,obere hautschicht wie hornhaut. Muss jetzt nochmal genäht werden?

...zur Frage

Tiefe Wunde? Schnittwunde?

Auf jeden Fall ich hab mich heute mit einem Kumpel getroffen und dann zeigte er mir irgendwann eine Wunde wo er sich geritzt hat. Ich glaube der Schnitt hätte genäht werden müssen, weil die Wunde war so zu beiden Seiten geklappt und da war ein riesen Spalt wo man reingucken konnte und das darin war gelb. Da war wirklich so eine Spalte zwischen sollte er damit nicht lieber zum Arzt gehen und was kann das für folgen haben wenn er nicht zum Arzt geht?

Danke für antworten

...zur Frage

Tiefe Wunde blutet nicht?!

In letzter Zeit denke ich oft an ein Erlebnis aus meiner Kindheit. Ich hatte mir das Handgelenk aufgeschnitten, etwa 2-3 mm neben der Schlagader. So weit ich mich erinnern kann, war es auch sehr tief und klaffend; ich konnte weißliches Gewebe sehen. An Blut erinnere ich mich nicht, was vielleicht auch daher kommt, dass meine Mutter mir sofort ein Handtuch auf die Wunde drückte. Ich musste genäht werden - bis heute habe ich eine deutliche Narbe, die 5 cm misst.

...zur Frage

Blauer Fleck um genähte Wunde

Liebe Community,

am Samstag wurde ich wegen SvV erneut genäht. Um die Wunde herum hat sich jetzt ein blauer Fleck gebildet. Das ist immer so. Nur woran liegt das? Würde mich interessieren. Bei der Versorgung mit Klammerpflastern, wo ja auch Zug entsteht, passiert so was nicht.

Noch einen schönen Sonntag wünscht euch

Schsttenmensch

...zur Frage

Wunde nähen lassen oder nicht?

Hallo ! Ich bin svvlerin und verletze mich seit ca. 1 Jahr selbst . Als ich mir eben ein paar oberflächliche Kratzer in den Arm gemacht habe, bin ich abgerutscht und hab mir ins Bein ( oberhalb des Knie ) geschnitten. Die Wunde ist zwar nicht tief klafft aber 6 mm auseinander und ist 3.5 cm lang. Nun zu meiner Frage : sollte ich die Wunde nähen lassen ? oder reicht ein Klammerpflaster ? Gerade weil ja am Knie viel Bewegung drauf ist weiß ich eben nicht ob das halten würde . Wenn es genäht werden muss, kann ich das dann auch beim Hausarzt machen lassen ? ( bitte keine doofen Kommentare wie such dir einen Psychologen ... den hab ich schon )

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?