Ab wann muss eine Wunde genäht werdenn?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

geh zum arzt. unbedingt.

wahrscheinlich muss es genäht werden - aber in jedem fall brauchst du eine tetanusspritze - und die wunde muss von einem arzt desinfiziert und angeschaut werden. mit dem taschentuch hast du nun fasern in der wunde. es wird sich entzünden.

willst du eine blutvergiftung riskieren, nur weil deine eltern "nichts mitkriegen" sollen?

warte nicht mehr, geh JETZT.

wenn es sich entzündet, muss der arzt es sonst aufschneiden, die wundränder gerade schneiden und eventuell auch gewebe entfernen. das tut auch mit einer lokalen betäubung gemeinst weh - und die narbe wird dann echt fies.

davon abgesehen, wenn ein nerv betroffen ist, hast du sonst erhebliche spätschäden (z.b. dauerschmerz, empfindungsstörungen, taubes gefühl etc...)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Fettschicht durchtrennt ist auf jeden Fall, aber auch klaffende Wunden und verschmutzte bedürfen einer ärztlichen Behandlung.
Solche Wunden sollte man übrigens unmittelbar nach der traumatisierung nähen und nicht erstmal warten/fragen stellen.

Passiert & SOFORT los in die Zentrale Notaufnahme

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Besorge Dir ein Klammerpflaster.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Antifascist
02.12.2015, 16:05

was ist das, wo gibts das? und wozu dient das?

0

Was möchtest Du wissen?