Ab wann müssen wunden genäht werden, wie tief müssen sie sein und woran erkenne ich dass sie genäht werden müssen ?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

wenns eine schnittwunde ist , du sie ein wenig an den seiten auseinanderziehst und quasi sehen kannst wie tief sie ist. Wenn du gewese oder sonst was sehen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es muss nicht sein dass sie nicht aufhört. Ich hatte mal nen Schnitt zwischen Zeigefinger und Daumen so quer rein und man hat so richtig die Hautschichten gesehen und ja es hat garnicht mehr geblutet irgwann aber das wurde dann doch auch genäht wsl wegen der Tiefe, es ist nur 2 cm lang aber so blöd zwischen Zeigefinger und Daumen eben ka ich hätte es vllt einfach so verheilen lassen sollen jetzt seh ich da immer noch die Punkte wo die Naht durchgegangen ist, die meinten halt es muss genäht werden sonst müssens das mit ner Art Tacker machen wenn ich die Naht nicht will -.-

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Platzwunden oder tiefen Schnittwunden. Es muss aufjeden Fall schwer sein, die Blutung zu stillen, ohne die Naht, und vorsorglich schon imemr etwas mit Puffer zur Sicherheit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?