Ab wann müssen Jugendliche Medikamente zuzahlen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

----> Wie in vielen anderen Bereichen der gesetzlichen Krankenversicherung gibt es auch bei der Arzneimittel-Zuzahlung ein wichtiges Signal an die Familien: Kinder unter 18 Jahren sind von allen Arzneimittel-Zuzahlungen befreit. Für Kinder unter 12 Jahren sowie Jugendliche mit Entwicklungsstörungen bis zum vollendeten 18. Lebensjahr gilt außerdem, dass grundsätzlich alle Arzneimittel erstattungsfähig sind, also in der Regel auch nicht rezeptpflichtige Medikamente von der Kasse bezahlt werden. Ausnahme: traditionell angewendete milde Arzneimittel ohne Indikationsbezug werden wegen Unwirtschaftlichkeit nur in begründeten Ausnahmefällen erstattet. <-----

Quelle: http://www.bmg.bund.de/themen/krankenversicherung/arzneimittelversorgung/zuzahlung.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ab 18 musst du zuzahlen. Allerdings muss man wenn man unter 18 ist seine Medikamente für eine Allergie komplett selber zahlen, so ist das bei meiner Schwester, und sie ist 15 Jahre alt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GroupieNo1
10.05.2016, 10:38

Bei meiner Tochter werden die Allergie Medikamente bezahlt.

0

Im Normalfall bekommst du die Medikamente bis zu beginn des 18. Lebensjahres von der Krankenkasse bezahlt. Aber auch ab dem 18. Lebensjahr musst du lediglich fünf euro dazu zahlen, in den meisten Fällen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sobald sie sich selbst versichern müssen. Also ab der Ausbildung. Studenten sind eine Ausnahme, da sie bis zum 25. Lebensjahr (vorausgesetzt das Studium dauert so lange), bei den Eltern meistens oich mit versichert sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?