Ab wann machen die Blutabnahme Also bin 15 und haben bei mir noch nich Blutabnahme gemacht?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Im Rahmen einer Vorsorgeuntersuchung J1 (vom 12. Geburtstag bis zum vollendeten 15. Lebensjahr) wird Dir beim Kinder-/Jugendarzt Blut abgenommen.


http://www.kinderaerzte-im-netz.de/vorsorge/teenager-j1-bis-j2/j1-wichtige-vorsorge-fuer-jugendliche/

Es wird nicht automatisch bei der J1 Blut abgenommen! Nur, wenn der Arzt eine Notwendigkeit erkennt, aber nicht per se. Wenn der Jugendliche keinerlei Beschwerden hat und gesund ist, wird ihm kein Blut abgenommen.

0
@steffenOREO

Doch, ich habe es selbst erlebt. Der betreffende Jugendliche war und ist völlig gesund und hatte keinerlei Beschwerden.

0

Für die J1-Untersuchung beim Kinderarzt, die im Alter von 13 Jahren stattfinden soll, wird eine Blutabnahme gemacht. Also mache schleunigst einen Termin für die J1-Untersuchung. Man kann dadurch einige Krankheiten erkennen, die noch nicht ausgebrochen sind, oder Gefährdungsfaktoren feststellen.

Es wird nicht grundsätzlich eine Blutuntersuchung gemacht. Dazu muss erst ein Anlass bestehen, der sich aus der eingehenden Untersuchung, den Beschwerden des Patienten oder dem Urinstatus ergibt. Wenn der Patient gesund ist, wird keine Blutuntersuchung gemacht, nur auf Wunsch des Patienten.

0
@steffenOREO

Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass bei einer J1-Untersuchung eine Blutuntersuchung gleich von vornherein geplant wurde, ohne den jungen Patienten vorher gesehen zu haben oder über seinen aktuellen Gesundheitsstatus irgendetwas zu wissen. Es wurden also telefonisch zwei Termine vereinbart: Den ersten zur Blutabnahme, den zweiten am nachfolgenden Werktag (bei Vorliegen der Ergebnisse) für die Untersuchungen direkt am Patienten.

Dabei wurden ein großes Blutbild und Leberwerte erhoben. Die Eltern wurden auch nicht gefragt, ob sie einverstanden seien, sondern die Blutabnahme wurde als selbstverständlich vorausgesetzt. Bestimmt hätte man sich auch weigern dürfen, aber das wurde gar nicht thematisiert.

0

Meines Wissens nach wird nicht in jedem Fall eine Blutuntersuchung bei der J1 durchgeführt. Nur dann, wenn z.B. durch vergleichsweise hohes Gewicht des Kindes ein Verdacht auf Diabetes besteht, würde auch eine Blutuntersuchung gemacht werden.

1

Eine Blutabnahme hat nur bedingt etwas mit dem Alter zu tun. Sie wird immer dann gemacht wenn ein Krankheitsbild abgeklärt werden muss. Das tut nicht weh und man kann sehr viele unterschiedliche Krankheiten dadurch feststellen.

Das ist unabhängig vom Alter. Blutentnahmen werden erforderlich, wenn der Verdacht auch bestimmte Erkrankungen bestehen. Das Alter ist da egal.

Blutabnahmen gibt es aber auch um fest zustellen wie viel Promille einer intus hat.

Blutabnahme wird doch ohnehin nur gemacht, wenn ein medizinischer Grund dazu besteht und nicht nach Alter, oder nicht?

Geh zum Arzt und sage du möchtest gerne mal ein Blut Screening machen. Deine Werte messen ob alles ok ist mit der Leber etc. Und den anderen Schnateradatz..

Blut für eine Untersuchung abzunehmen muss man doch nur, wenn es einen Grund gibt. Bist du krank oder gibt es einen anderen Grund, dass man dein Blut mal untersuchen müsste?

Falsch. Es gibt nämlich auch Vorsorgeuntersuchungen.

1
@angy2001

Bei der J1-Untersuchung für 12 - 14jährige Jugendliche wird in der Regel Blut abgenommen.

0

Warum sollte man dir denn Blut abnehmen? 

Man macht nicht einfach so mal eine Blutabnahme, das macht man, wenn man annimmt, dass jemand krank ist, oder wenn man testen will, ob bestimmte Impfungen notwendig sind. 

Sehr viel später - ab 35 - wird ab und zu ein Blutbild erstellt, im Rahmen der Vorsorgeuntersuchungen. 

Blutabnahmen werden völlig unabhängig vom Alter eines Menschen gemacht allerdings nur dann,wenn es einen gesundheitlichen/medizinischen Grund dafür gibt...


Was meinst du mit Blutabnahme ? Blut spenden. ?......  man nimmt schon Kleinkindern Blut ab für Blutuntersuche.

Was möchtest Du wissen?