Ab wann kommt man in eine geschlossene Anstalt oder Psychiatrie?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn eine Gefahr für dein Leben oder das Leben von anderen besteht. Also wenn du zum Beispiel suizidgefährdet bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also um in die geschlossene Psychiatrie zu kommen, muss man schon einiges "anstellen". Dort kommt man meist so schnell auch nicht mehr raus. Diese Geschlossenen sind auch relativ selten.

Meistens kommt man eher auf eine geschlossene Station. Dafür muss ganz akut (also zum Beispiel nach einem Suizidversuch und ein weiterer ist nicht ausgeschlossen) gefährdet sein bzw. eine Gefahr für andere. Sobald diese akute Gefahr vorbei ist wird man auf die offene Station verlegt.

Und die offene hat dann alles andere. Dort ist auch die Türe nicht zugesperrt oder so. Die meisten Stationen sind solche. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du eine potenzielle Gefahr für dich oder andere darstellst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?