Ab wann können Kinder Heuschnupfen bekommen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wir haben genau das gleiche Problem. Mein Mann hat Heuschnupfen. Bei meinem großen Sohn ist es mit ca. 5 Jahren ausgebrochen (als allergisches Asthma) und mein kleiner (22 Monate) hat diesen Sommer eine allergische Bindehautentzündung (Heuschnupfen) bekommen. Allerdings sollte man Kindern keine Medikamente aus der Apotheke geben, sondern alles mit dem Kinderarzt abklären, damit es nicht chronisch wird. Manchmal, wenn schon kleine Kinder Heuschnupfen bekommen, verwächst es sich bis zur Pubertät wieder. Vorbeugend kannst Du jedenfalls gar nicht tun.

Jederzeit kann es beginnen. Falsche Ernährung langzeitig und schon gehts los. Kann aber auch wieder verschwinden wenn man Ernährungstechnisch sein Leben umstellt damit der Stoffwechsel richtig funktioniert.

eigentlich jederzeit - ein gutes Mittel dagegen ist "Lorano", gibt's in jeder Apotheke.

Das stimmt, ist allerdings nicht für kleine Kinder geeignet. Die sollten dann eher einen Cetirizin Saft einnehmen.

0

Bei mir hat das so mit 6, 7 Jahren angefangen. Könnte aber gut sein, das man schon als Säugling Allergien haben kann!?

Unser Sohn hat mit 1 1/2 Jahren erste Allergiereaktionen gezeigt. Rote, juckende Augen und eine laufende Nase.

heuschnupfen kann in jedem alter ausbrechen, manche bekommen den noch mit 50 und später.

jederzeit ist es möglich.

Was möchtest Du wissen?