Ab wann Katzen alleine leben?

...komplette Frage anzeigen Das ist sie - (Tiere, Katze, Katzen)

2 Antworten

Negreira hat ja eigentlich schon viel geschrieben.

Die Kleine sieht ja echt lustig aus, hat was von Fledermaus ;o) .

Es ist echt schwierig, hier zu helfen, da es dir wohl an Geld fehlt, und den Leuten drumrum auch. - Was hältst du davon, mal direkt eine Tierschutzorganisation anzuschreiben, ob sie der Katze helfen können, bzw. dir einen Rat geben können, wie du helfen kannst.

Habe leider nur das gefunden:

http://welttierschutz.org/brasilien-tierschutz-zwischen-strengen-gesetzen-und-loser-verantwortung/

Da ist aber eine Emailadresse dabei, schreib doch einfach mal da hin... .

Die Katze ist, so wie ich es einschätze, schon noch recht klein (auf jeden Fall unter 6 Monaten). Wird schon schwierig, sie sich selbst zu überlassen. Ist sie erst seit dem Tag der Fragestellung bei dir? Sie sieht eigentlich nicht ausgehungert aus. Vielleicht hat sie sich bei irgendeinem Restaurant durchgeschlagen, sofern es das bei euch gibt. Aber mit geschätzten 4 Monaten wird sie sich noch nicht so leicht selbst versorgen können... . Schaffen kann sie es schon, aber sie ist halt noch klein... .

Wenn du sie füttern willst, braucht sie auf jeden Fall Fleisch (kein Schwein). Da da aber bestimmte Nährstoffe fehlen, wäre Dosenfutter einfacher. Kannst du irgendwie an welches ran kommen?

Gibt es in Brasilien vielleicht auch sowas wie Ebay-Kleinanzeigen? Ich hasse es zwar, Tiere auf diesem Weg zu vermitteln. Aber das sind ja ganz andere Verhältnisse, wie bei uns in Deutschland. Vielleicht könnte man so ein gutes Zuhause finden.

Mit nach Deutschland nehmen ist auch nicht, dazu muss sie geimpft sein, und müsste zuvor in Quarantäne. Dafür fehlt die vermutlich das Geld. Deswegen würde ich mich wirklich an eine Tierschutzorganisation wenden. Vielleicht hast du Glück, und da tut sich ein Weg auf.

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RizZeNji
26.01.2016, 19:34

Vielen dank für die vielen Informationen. Momentan lebt sie noch bei mir, aber ich werde heute mal diese Tierschutzorganisation anschreiben. Nun hat sich aber ein neues problem aufgetan! Die katze leckt sich ständig am hintern und hat durchfall, obwohl sie Fleisch, Eier und Wasser bekommt (keine Milch). Ich kann sie schon nicht mehr im Haus behalten, sondern auf einer Decke vor dem Haus, weil sie überall hin macht, sogar schon auf ein Bett. Und das geht leider Absolut nicht! Noch dazu wird sie immer dünner und Miauzt die ganze Zeit. Sie war erst am Tag der Fragestellung bei mir JA! Mit nach Deutschland würde nicht gehen, da ich noch 8 Monate hier bin und solange kann sie hier nicht Leben.  Ebay Kleinanzeigen oder ähnliches gibt es hier nicht. Es will auch niemand eine "Straßenkatze" haben. Das ist hier leider so!

Doesenfutter gibt es hier leider keins.

0

Gott ist die niedlich. Schade, daß Du so weit weg bist!

Sie ist mindestens 4 Monate alt, wird sich, wenn Du Dich nicht kümmern kannst, um sich selbst sorgen müssen und irgendwann, so traurig das auch ist, in irgendeinem Graben umkommen. Sie sieht aber gut aus, von daher denke ich, daß sie vielleicht doch jemanden hat. Meinst Du nicht, daß Du sie vielleicht drin halten kannst? Immer noch besser, als zu verhungern. Vielleicht ist Deine Chefin ja gar nicht so schlimm, wie Du denkst. Einen Versuch wäre es immer wert, oder nicht? Viel Glück für das kleine Mäuschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RizZeNji
17.01.2016, 21:11

Ja sie ist sehr niedlich. Nein leider werde ich sie nicht hier behalten können. Hatte schonmal mit einer anderen freiwilligen (sie ist mittlerweile wieder in Deutschland) 2 kleine Katzen, die um einiges jünger waren hier aufgenommen und versteckt. Ende vom Lied war, dass sie eigentlich hätten mitten in der Natur ausgesetzt werden sollen. Dank des lieben Hausmeisters war es nicht der Fall, denn er hat sie aufgenommen (obwohl er eigentlich kein Geld für Tiere hat)

Aber denkst du denn, dass sie eine Chance hat zum überleben?

0
Kommentar von RizZeNji
18.01.2016, 00:58

Vielleicht ist es ja von Interesse für dich, wieso die Katze so gut ausschaut!

Also die Menschen die hier leben setzten ihr weiblichen Katzen aus, damit sie nicht wieder trächtig werden bei Ihnen Zuhause.

Ein beliebter Punkt zum aussetzten ist das Schulgelände (werden einfach über die Mauer geschmissen). Der Grund dafür ist, weil hier die dummen Deutschen sind, die sich um die Katzen kümmern werden.

Ich habe mit einer guten Freundin drüber gesprochen.
Morgen also den Hausmeister fragen, ob er jemanden kennt und hoffen, dass meine Chefin sie nicht sieht.

0
Kommentar von RizZeNji
18.01.2016, 19:56

Ahh Hilfe. Momentan lebt die Katze noch bei mir!!! Ich habe nur leider absolut keine Ahnung von Katzen!!! Bin eher der Hunde Typ... Die Katze miaut die ganze Zeit ziemlich laut. Wenn sie dann neben mir sitzt leckt sie erst an meinem Finger und fängt dann an zu knabbern!!! Heißt das sie wurde noch gesäugt?!!!!
Ich kann es mir nicht leisten extra für die Katze Fleisch zu kaufen! (Fleisch ist hier extrem teuer).
Katzenmilch wird es hier absolut nicht geben!! Was kann ich tun?!!!

0

Was möchtest Du wissen?